was ist gesünder (schlafen)

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, Klara1000. Da kann ich nur sagen: schöne Grüße aus dem Reich der Sonne. Die Japaner haben so Schlafrollen und die sorgen dafür, dass die Halswirbelsäule während des Schlafes grade zur Übrigen bleibt, denn die meisten Leute schlafen auf der Seite - mal links - mal rechts. Man kann schon Nackenschmerzen von falscher Schlafhaltung bekommen, weil sich einfach die Halsmuskeln verspannen, wenn der Kopf so herab gesunken da liegt. Für die Rückenwirbelsäule kann auch ein sogenanntes Seitenschläferkissen gut sein, mit dem man verhindert, dass Hüft - und Kniegelenke bzw. deren Muskeln verspannen. Alles andere sagt dir der MA eines Sanitätshauses besser als ich. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilknau
18.07.2011, 13:35

Danke für den Stern, Gruß, ilknau.

0

Die Seitenlage ist am besten, der Kopf sollte leicht erhöht sein. Es gibt aber auch spezielle Kissen die sich der Körpertemperatur und Form optimal anpassen, die helfen gut gegen Nackenschmerzen. Gibts von Tempur aber auch bei IKEA .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flache Kissen sind ist gesünder, weil die Wirbelseule damit nicht so verbogen wird beim liegen bzw. dein Nacken. Eine gerade Haltung ist auch im Schlaf wichtig.

Eine harte Matratze mit einem niedrigen Kissen sind die gesündeste Wahl.

Oder ein Wasserbett :-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, das kann durchaus vom Schlafen kommen die Nackenchmerzen. Wenn du zu hoch liebst, habe ich die Erfahrung gemacht, bekomme ich Rückenschmerzen. Liege ich zu tief, Nackenschmerzen. Du musst deine goldene Mitte finden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesünder und vorteilhafter wäre es, wenn du deinen Kopf höher betten würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesund xD ist eigentlich alles! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?