Was ist gesünder MC, Kebab oder Pizza?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Döner natürlich (danach Pizza) - ausserdem kommt der Anteil an Eiweiss, Fett, Kohlenhydraten, sowie Vitaminen und Mineralstoffen der richtigen Muskelaufbauernährung sehr nahe.

https://www.wikifit.de/kalorientabelle/fast-food/doener-kebab

Und wenn jemand keinen Muskelaufbau betreibt (wie wohl die meisten), setzt er mit dem Zeug Fett an und wird übwrgewichtig und schwabbelig.

0

Döner ist das gesündeste Fastfood.
Es macht satt, ist seinen Preis wert und enthält: frisches brot, fleisch, sauce und gemüse , also quasi weizen, eiweiss und fett.
Döner ist also PLATZ EINS.
Eine selbstgemachte Pizza beim Italiener zum Beispiel belegt Platz ZWEI , da sie selbstgemacht ist & keine Zusatzstoffe dazukommen. Bestelle dir doch ne pizza mit viiiiel gemüse & wenig käse, das hat dann weniger fett als der Döner! Dann überholt die Pizza sogar den Döner ;)
Mci ist platz 8262627171819118. :D

1. Kebab 2.Pizza 3.MC

1.+2. Döner, Kebab, Burger...; Pizza

x. Mc Donalds, Kebabs, Pizzen

Sehr schlechte Vergleichsauswahl: 

Döner und Pizza können beide sehr gesund sein. Die Zutaten machen hier einiges aus, sind von Menge, Qualität und sogar Art veränderlich.
Durch den hohen Anteil frischer Zutaten und eines einigermaßen guten Verhältnisses der Makronährstoffe schneiden Pizza und Kebab sogar sehr gut ab.
Bei Macci steht das alles bereits fest und ist eigentlich nur bei der Menüwahl variabel - es gibt jedoch genügend Burgeranbieter mit auch deutlich nährstoffhaltigeren und ausgewogeneren Burgern.
Gehst du allerdings von den geringsten Qualitäten, abgestandenem Salat und Co aus, können sogar Kebabs und Pizzen in der Bewertung deutlich schlechter ausfallen als die Menüs vom gelben M.

Döner ist je nach Füllung am gesundesten,
danach kommt Pizza

"MC" ist kein Gericht.

MC, Pizza, Kebab alle gleich gesund. Es gibt keine gesunden/ungesunden Lebensmittel es gibt nur eine gesunde/ungesunde ernährung. Da weder das eine noch das andere alle Nährstoffe bietet die der Mensch benötigt ist keins davon gesünder als das andere.

Lebensmittel in gesund / ungesund einteilen ist ein sympthom einer Krankheit namens Orthorexie

1. Kebab

 -> +10% Gesund/Ungesund

2. Pizza Thunfisch

 ->  -10% Gesund/uUngesund

3. Standardgericht: BigMac/Pommes/Cola

  -> -60% Gesund/Ungesund

Und jetzt wie man es richtig macht

1. Italienischem Salat mit Thunfisch

-> +30% Gesund/Ungesund

2. Kebabteller (ohne Brot) mit Bulgur(events,Salat)

 -> +25% Gesund/Ungesund

3. Mc Salat mit Hähnchenstreifen

-> +15% Gesund/Ungesund

Und seid wann sind kalorien schlecht für den Körper? Er braucht sie schließlich!

Es gibt darunter kein pauschal gesünder oder ungesünder

Nur, weil Gerichte oder Lebensmittel kalorienreich sind, heisst es nicht, dass sie ungesund sind.

Was möchtest Du wissen?