Was ist gesünder für die Haare: kaltes oder warmes Wasser?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kaltes Wasser ist besser für die Haare als warmes Wasser. Wärme und Hitze greifen die Haare an und machen sie kaputt, genau wie beim Föhnen oder Glätten. Auch nach dem Urlaub sind die Haare häufig strapaziert, unter anderem auch durch die Sonne. Daher ist kaltes Wasser besser, aber es sollte natürlich auch nicht eiskalt sein, denn das wäre ja sehr unangenehm.

Wenn du deine Haare pflegen möchtest, kannst du ab und zu auch eine Kur für die Haare verwenden. Das macht sie total weich und glänzend. Und am besten nimmst du jedes Mal zusätzlich zum Shampoo eine Spülung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grasChilli
22.08.2012, 19:51

Genau so ist es :-)

0
Kommentar von adimou
22.08.2012, 19:52

Danke ;D

0

Kaltes Wasser. Und am besten an der luft trocknen lassen. oder Föhnen aber nicht zu heiß, denn dann gehen die Haare genau wie beim Glätten kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaltes Wasser :) Dadurch glänzen die mehr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lauwarm ist das beste.

kalt zieht zusammen - heißt dehnt aus.

föhnen sollte man auch lauwarm..am besten ist an der luft trocknen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lauwarm am besten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?