Was ist gesünder E-Shisha oder E-Zigarette?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Begriff "E-Shisha" ist nicht genau definiert - die Funktionsweise ist aber ohnehin immer genau die Gleiche!

Anfangs wurde der Begriff "E-Shisha" nur für E-Zigaretten im Wasserpfeifen-Design verwendet, allerdings wird hier nicht wie bei normalen Shishas der Dampf durch das Wasser gezogen sondern nur die Ansaugluft - es ist also ein reiner Show-Effekt!

Später wurde der Begriff als Modebegriff für billige Einweg-eZigaretten (kleine Geräte in Zigarettengröße, ganz ohne Wasser) eingeführt und wegen seines Erfolges dann schnell immer weiter ausgeweitet, so dass es mittlerweile vom jeweiligen Händler abhängt welche Geräte als "e-Shisha" und welche als "e-Zigaretten" bezeichnet werden.

Aber wie anfangs schon erwähnt, die Funktionsweise ist bei allen diesen Geräten identisch (eine Flüssigkeit, genannt "Liquid", die haupts. aus Propylenglycol und/oder Glycerin besteht wird mittels Heizwicklung verdampft, bei im Gegensatz zur Verbrennung vergleichsweise niedrigen Temperaturen von ab 60~120°C).

Egal ob nun Wasserpfeifen-Bauweise oder normal, die Schädlichkeit dürfte also bei allen Dampfgeräten auch die Gleiche sein. - Wenn, dann macht es einen Unterschied, je nachdem wie viel Liquid die jeweiligen Geräte pro Zug verdampfen, aber ob die Ansaugluft durch Wasser geleitet wird hat darauf überhaupt keine Auswirkung (wie gesagt: ein reiner Show-Effekt, um das für Wasserpfeifen typische Geblubber zu bekommen)...
Es wird wohl schon nicht ganz unschädlich sein, dennoch sollte man auch erwähnen dass in mittlerweile über 400 Studien & Untersuchungen noch gar keine nennenswerte Schädlichkeit nachgewiesen werden konnte! - Im Vergleich zum Rauchen ist die Schädlichkeit beim "Dampfen" also kaum der Rede wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blueman66
21.03.2017, 12:48

Danke für diese sehr schöne Antwort

1

Ungesund ist beides aber auch nicht (gibt zumindest noch keinen Beleg für irgendeine Schädlichkeit).

Ich denke, mit einer E-Shisha meinst Du das, was man hier und da unter diesem Namen kaufen kann… also letztlich auch ein E-Dampfgerät (ugs. fälschlich als "E-Zigarette" bezeichnet). Die kamen als recht einfache Geräte auf den Markt und meistens ohne Nikotin im Tank.

Es gibt aber auch "richtige" E-Shishas. Die funktionieren auch ähnlich einer normalen Shisha, nur dass da auch elektrisch Liquid vernebelt wird (und kein Tabak mittels Kohlen erhitzt), das man dann durch das wassergefüllte Gefäß saugt. Ob das sinnvoll ist? Keine Ahnung… eher ne Spielerei, damit es so aussieht, wie eine echte Shisha.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides funktioniert fast gleich und kann meist mit dem selben Liquid befüllt werden. Beide sind gleich unbedenklich. Die E-Shisha ist halt nur extrem sperrig. Typisch bei einen Aufsatz für die Shisha.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?