Was ist genau Hyperventilation?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hyperventilieren: Definition Als Hyperventilation bezeichnet man eine Atmung, deren Frequenz und Tiefe über die körperlichen Bedürfnisse hinausgehend erhöht ist.

Durch die zu schnelle und zu tiefe Atmung steigt der Sauerstoffgehalt des Bluts kaum an, da die Sättigung bei normaler Atmung schon meist erreicht ist. Stattdessen wird aber mehr Kohlendioxid abgeatmet und die CO2-Konzentration im Blut sinkt, wodurch wiederum der pH-Wert steigt. Es kommt zur so genannten respiratorischen Alkalose.

Die Hyperventilation tritt in Anfällen auf und kann, je nach ihrer Dauer und Intensität, zu einer Atemnot, Taubheitsgefühl in Armen und Beinen, Schwindel, Sehstörungen, Brustschmerzen bis zu Krämpfen mit einer typischen Pfötchenstellung der Arme und Hände (Hyperventilationstetanie) und Bewusstlosigkeit führen.

(onmeda.de)

Wenn ich hier lese das zu wenig Sauerstoff im Blut ist vom schnellem Atmen dann ist das FALSCH. Der gegenteil ist der Fall... man hat durch das schnelle Atmen zu wenig Kohlendioxid im Blut. Der Sauerstoffgehalt im Blut kann ja nun nicht mehr als 100% haben aber das schnelle Atmen verursacht das wir zu viel Kohlendioxid Abatmen und wir zu Basisch werden pH-Wert über 7,45. Darum auch das in die Tüte Atmen damit man mit jedem Atemzug aus der Tüte den Kohlendioxid wieder ins Blut bekommt.

und jetzt auf DEUTSCH bitte :)

0

10min lange selber herbeigeführte Hyperventilation ist das gefährlich?

...zur Frage

Was ist gefährlich, wenn man auf einen Hochspannungsmasten klettert?

Ist das wirklich so gefährlich - bzw. was ist genau das Gefährliche, wenn man z.B. so 20 Meter hoch auf einen Hochspannungsmasten klettert (um ihn als Aussichtsturm zu benutzen). Kann da wirklich was passieren - ich meine wg. d. Elektrizität? Ist man da in einem ggf. gefährlichen Spannungsfeld?

...zur Frage

Wespenstich im Hals - intubieren?

Hilft eigentlich intubieren bei einem Wespenstich im Hals? Bekommt man da das Rohr runter? Muss ja alles zugeschwollen sein, oder gibt es da eine Lösung?

...zur Frage

Warum ist Kortison gefährlich und warum sollte man es nur auf Verschreibung benutzen?

Natürlich wird es schon einen Grund haben, aber mich interessiert was genau dahinter steckt. Wie wirkt Kortison und was ist für den Körper gefährlich?

...zur Frage

Wie ist die Lagerung bei einem anaphylaktischem Schock?

Grüße euch!

Bei der Recherche zu dieser Frage hat sich mir eine gewisse Kontroverse / Uneinigkeit auf diversen Medizinwebsites und in diversen Lernunterlagen zu Erste Hilfe gezeigt.

Vielleicht kann mir jemand von euch helfen:

Mir ist leider unklar, wie ein Patient mit anaphylaktischem Schock zu lagern ist. Durch die Vasodilatation versackt das Blut in den Extremitäten, was ein Indikator für die Schocklagerung ist (Oberkörper flach, beine hoch). Da beim anaphylaktischem Schock aber eine schwere Atemnot zu erwarten ist, kontraindiziiert dies aber wiederum die Schocklage, von diesem Sichtpunkt auf sollte man Oberkörper hochlagern (wie beim kardiogenen Schock). Letzteres wird auch von meinem Lehrer empfohlen, was mir aber leider nicht richtig in den Kopf passt, da es ja durch die Vasodilatation/Versackung des Blutes in den Extremitäten zu einem gefährlichen Blutdruckabfall kommen kann.

Onlinerecherche hat mich wie gesagt nicht befriedigend aufgeklärt, da sowohl die Schocklagerung, als auch die Oberkörperhochlagerung empfohlen wird. Gibt es unter euch eine fachkundige Persin, die mir da helfen kann mein gedankliches Wirrwarr zu entwirren?

Danke schonmal!

LG Simon

...zur Frage

was ist der unterschied zwischen einer hyperventilation und panikattacke?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?