Was ist genau gemeint?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke mal das du den Grundumsatz definieren sollst, ihn beschreiben und von was er abhängig ist. Der Grundumsatz gibt an wie viel Energie der Körper benötigt ohne eine körperliche Aktivität. Auch in Ruhe benötigt der Körper Energie für die Atmung, den Herzschlag, die Aufrechterhaltung der Körpertemperatur usw.

Definition: Der Grundumsatz ist die Energiemenge, die der Körper in nüchternem Zustand bei völliger Ruhe und einer Umgebungstemperatur von 20 Grad Celsius benötigt. Es ist die Energiemenge, die benötigt wird um alle Körperfunktionen aufrecht zu erhalten. Bei Erwachsenen mit leichter körperlicher Betätigung durch Arbeit und Freizeitaktivitäten macht der Grundumsatz zwischen 60 und 70 Prozent der gesamten benötigten Energie aus. Der Grundumsatz ist abhängig vom:
Gewicht und Körpergröße: Mit zunehmendem Gewicht und Größe hat der Mensch mehr stoffwechselaktives Gewebe.

Geschlecht: Männer haben aufgrund ihrer größeren Muskelmasse einen höheren Grundumsatz als Frauen.

Alter: Bei jungen Menschen liegt der Grundumsatz etwas höher als bei älteren Menschen. Da die Muskelmasse im Alter abnimmt und der Stoffwechsel „langsamer“ wird, sinkt der Grundumsatz bei älteren Menschen.

Körperzusammensetzung: Menschen mit einer größeren Muskelmasse haben einen höheren Grundumsatz, da Muskelgewebe einen deutlich höheren Stoffwechsel hat als Fettgewebe.

Das ist dass was dein Körper im Ruhezustand an Kalorien verbraucht, also was ein Körper zum leben braucht.

Das wird wieder gelöscht. Ich schreibe es Dir als Kompliment

Was möchtest Du wissen?