Was ist gemeint mit diesem brief?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da kann noch eine Strafe durch das Ordnungsamt kommen in Form von einem Bußgeld!
Die Sache wird aber nicht vor Gericht gebracht.

So ist es,
Das Strafverfahren mit massiven möglichen Folgen wurde eingestellt.
Jetzt läuft nur noch ein Bußgeldverfahren mit vergleichsweise milden möglichen Folgen.

1

Das ist schon mal gut das es wird nicht vor Gericht gebracht ! Ich danke dir sehr fur deine Antwort !

Es wird aber auch nichts auf dem Fuhrungszeugnis erscheinen oder ?

0
@Tamtamy

Ich habe mich so erschrocken wann ich das bekommen habe . Jetzt habe ich mir bisschen beruhigt . Ich danke dir sehr !

1
@NoLove9911

Ordnungswidrigkeit gibt es nur ein Bußgeld.

Ist ähnlich wie wenn du 10km/h zu schnell fährst, ist auch eine Ordnungswidrigkeit und kommt auch nicht ins Führungszeugnis.

1
@NoLove9911

Im Führungszeugnis werden nur Straftaten aufgeführt, für die man von einem Gericht verurteilt worden ist.

Bußgeldverfahren sind keine Strafprozesse. Da gibt es zuletzt dann auch kein Urteil, sondern einen Bescheid. Solche Bußgeld-Bescheide werden nicht ins Führungszeugnis gebracht.

1

Nein. Das heißt dass gegen dich ermittelt wurde. Jetzt wird aber nicht mehr gegen dich ermittelt weil die Sache für abgeschlossen erklärt wurde. Vorläufig jedenfalls.

Danke dir !

0

Ist nicht schlimm, irgendwann kommt ein Zahlungsbefehl für die nichtbezahlten Krankenkassenbeiträge.

Nein, für dich ist es gut. Das Verfahren wurde EINGESTELLT, das heißt, es ist vorbei.

Es gibt kein Verfahren, wohl aber ein Bußgeld.

0
@Tamtamy

Es gab ein Verfahren welches auf Grundlage von § 170 Abs. 2 STPO eingestellt wurde.

Jetzt gibt es ein neues Verfahren aufgrund einer möglichen Ordnungswidrigkeit, der strafrechtlich relevante Teil ist nun also erledigt.

1

Was möchtest Du wissen?