Was ist Geldschöpfung und Geldvernichtung?!

3 Antworten

http://de.wikipedia.org/wiki/Geldsch%C3%B6pfung

Die Geldschöpfung st die Erzeugung von Liqudität ohen direkte Beteiligung der Zentralbank.

Geldvernichtung ist es zum Beispiel so ein Kredit (oder beliebige andere Mittel ausgezahlt, aber nciht mehr getilgt werden. Abschreibung bei der Bank, oder Verlust im Privatbereich.

Geldschöpfung ist beispielsweise die Entstehung von Geld aus dem Nichts durch Kreditzinsen. Da Geld tatsächlihc nicht existiert, kann beliebig viel Geld aus dem Nichts entstehen. Diese (negative) Geldschöpfung muß durch reale Wertschöpfung des Kreditnehmers wieder ausgeglichen werden - etwa durch Produktion von Industriegütern. Die Geldschöpfung begründet somit zum großen Teil den ständigen Wachstumszwang der Wirtschaft. Liegt das Wachstum unter der Höhe der Kreditzinsen sinkt das reale Einkommen.

Geldschöpfung ist wenn ich ins Portemonnaie gucke, da nichts drin ist und ich wieder an den Drucker gehe. Geldvernichtung ist wenn ichs ausgebe

Was möchtest Du wissen?