Was ist gefährlicher: Kiffen oder Rauchen?

9 Antworten

Rauchen ist körperlich extrem schädlich und gefährlich.

Cannabis ist körperlich unbedenklich allerdings kann es bei manchen menschen psychische schäden anrichten aber nciht nach 1-2mal rauchen sowas entiwckelt sich über monate bis jahre.

Ja, aber nur wenn es nicht geraucht wird. Sonst hast die selben Schadstoffe wie beim Rauchen, filterlos in 10-facher Dosis.

0

Gras ist bei vielen Dealern auch mit irgendeinem Scheiß gestreckt, natürlich könnte man das vermeiden, wenn man das mal aus der Illegalität rausholen würde ;). 

Kiffen, es ist eine Eintiegsdroge, hat oft keinen Filter und ist damit schädlicher als Zigaretten, kann dauerhafte psychische Probleme verursachen, beeinträchtigt das Denken und gefährdet damit Leben (je nach Job und Aktivität)

Wieso ist es eine Einstiegsdroge?

1
@Kotringer

Weil sie Einfluss auf die Wahrnehmung hat und der Drogenszene nahe steht. Haschdealer und Konsumenten bieten und konsumieren auch andere Drogen, es ist logisch, dass Haschisch durch den Kontakt zur Szene und Haluzinogen als Einstiegsdroge betrachtet werden kann im Gegensatz zb zu Nikotin.

Alkohol ist ein eigene Szene.

0
@2AlexH2

in der reggea szene haben drogen (inklusive alkohol) NICHTS verloren, nur gras. Was ist dann hier die eigene szene? Alkohol ist einfach die widerliche drecksdroge, die von so gut wie jedem depp aus gruppenzwang gesoffen wird. Und DAS ist oft die einstiegsdroge bei methjunkies etc.

0

Was ssind die besten longpapes.?

Wo man Kaufen kann

...zur Frage

Kiffen Kinder/Jugendliche in Amerika?

Also in den Staaten wo Cannabis legalisiert ist, habe ich mich gefragt ob die Kinder/Jugendlichen dort auch Kiffen weil in Deutschland trinken ja auch die meisten Jugendlichen Alkohol obwohl er ab 16/18 ist. Ist das in den Staaten genau so mit Marihuana?

...zur Frage

Pures Marihuana rauchen gefährlich?

Ich frag mich ob das pure Cannabis rauchen (z.b Blunt) die Gesundheit gefährdet.
Ich meine ob es sich ähnlich wie nikotin auf die lunge auswirkt und das Krebsrisiko steigt usw...

Kann s mir nämlich nicht vorstellen , da es ja quasi von der Erde kommt und Wiz khalifa oder Snoop Dogg ja den ganzen Tag kiffen .

...zur Frage

Kiffen mit hormonring?

Hallo, ich würde gerne Cannabis in Form von joints konsumieren. Da ich jetzt anfange mit dem hormonring, weiß ich nicht ob ich das darf, da ja ausführlich im Beipackzettel steht, dass man nicht rauchen darf.... meinen die mit rauchen nur Tabak/Zigaretten/Nikotin oder auch Cannabis?

...zur Frage

Wirkt sich Kiffen negativer auf das Wachstum aus als Rauchen?

Da der im Tabbak enthaltene Wirkstoff Nikotin beim Konsum auf die Nerven trifft, wird das Wachstum beeinträchtigt, dies lernen wir alle schon von früh auf...

Doch da eben KEIN Nikotin in Cannabis enthalten ist, wie kann es sein das Experten behaupten, dass Kiffen das Wachstum bei Jugendlichen sogar noch mehr schädigt als beim Rauchen ?

Bitte bloß die Antworten von jenen, die sich wirklich auskennen :P

Vielen Dank!

...zur Frage

IQOS, die Zigarette von heute - ist sie wirklich so gut, wie man behauptet?

Hallo liebe Community! Ich habe vor, mir einen IQOS Stick zu kaufen. Ich rauche sehr viel und merke, dass das ganz schön auf meine Gesundheit geht. Nun zu meiner Frage: ist IQOS wirklich besser, lohnt es sich? Gibt es einen Teer Gehalt? Nikotin Gehalt? Hat jemand damit Erfahrungen? Liebe Grüße! Ps: Am Besten gar nicht rauchen, ich weiß 🙉

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?