Was ist gefährlicher: 100°C heißes Wasser oder 100°C heißer Wasserdampf?

4 Antworten

du weißt schon, daß es ansich dasselbe ist. Hängt halt vom Luftdruck ab, ob es noch flüssig oder schon gasförmig ist, aber bei ca. 100°C kocht das Wasser.

Wasserdampf! Er enthält sehr viel mehr Wärmeenergie. Um aus 100° heißem Wasser 100° heißen Wasserdampf zu machen muss man etwa noch sechs mal so viel Wärme reinstecken wie um aus 0° Wasser 100° Wasser zu machen. Diese Energie gibt der Dampf auch wieder ab, wenn er kondensiert.

100 Kal/kglokalorien für die Erwärmung von 0 auf 100°, dann 595 Kal/kg für den Phasenübergang flüssig-gasförmig, sorry hab es nur mit Kalorien gelernt, wieviel Joule das heute sind weiß ich nicht. Schau mal unter Phasenübergang nach.

Hier die Daten in Joule:

Zur Umwandlung von 100 °C warmen Wasser in 100 °C warmen Dampf werden 2.257 kJ/kg benötigt.

Um 0 °C kaltes Wasser in 100 °C warmen Dampf zu ändern, benötigt man 100 K · 4,19 kJ/(kg K) + 2.257 kJ/kg = 2.676 kJ/kg.

0

kommt auf die situation an wenn schnellwasserdampf ensteht dann kann es zu explosionen fürhen wasser verbrennt dich zwar schneller wegen mehr kontakt aber das nimmt sich nich sehr viel also auf beides aufpassen^^

Was möchtest Du wissen?