Was ist gefählicher: extasy, kokain, mdma oder speed?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

für die Geldbörse ist mdma was ja auch in extasytabletten enthalten ist am gesündesten:D also nein jetzt mal ehrlich ich kenne einen der hat 7 jahre lang Drogen konsumiert und der meinte dass ihn mdma von allem am dümmsten gemacht hat. er war mega vergesslich konnte sich nichts merken mega unkonzentriert. das wird glaube ich nie mehr wieder gut werden bei ihm selbst nach der Therapie nicht.. ich würde sagen dass man das so genau nicht sagen kann, es kommt halt auch immer darauf an mit was die Sachen gestreckt sind..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht verallgemeinern. Das richtet sich individuell je nach Nutzung der Substanz, Verfügbarkeit, Reinheit und dem gesundheitlichen Zustand des Konsumenten.

Ich persönlich würde behaupten, dass Kokain am schnellsten eine starke Sucht auslöst und auch ziemlich kardiotoxisch ist. MDMA ist ziemlich neurotoxisch und verursacht gerade bei unvorsichtigen und ungebildeten Konsumenten starke Langzeitnebenwirkungen. Auf Ecstasy selber kann man wegen der variablen Inhaltsstoffe nicht genau eingehen. Letztlich stellen gerade diese auch eine unkalkulierbare Risikenquelle dar.

Mein persönliches Ranking wäre wohl: Koks, Ecstasy, MDMA, Amphetamin in dieser Reihenfolge von "gefährlich" bis "weniger gefährlich". Das kann aber jeder individuell anders empfinden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NevilleHaze
20.08.2016, 17:23

MDMA ist der übliche Wirkstoff in Teilen (also Ecstasy) ✌

0

Du findest im Internet einen Drogenkatalog, wo die Nebenwirkungen aufgeführt sind.

Das allerbeste ist es, erst gar keine ausprobieren.

Nach neuesten Berichten ist es erschreckend, dass immer mehr junge, schwangere Frauen CM und andere Drogen konsumieren und die Babys schon mit Entzugserscheinungen und Schädigungen auf die Welt kommen. (das nur nebenbei erwähnt). Dann soll noch mal jemand erzählen, Drogen sind nicht gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigQually
19.08.2016, 18:48

Wenn eine Schwangere zu viel Wasser trinkt ist Wasser also auch gefährlich?

Ich verstehe die Logik nicht, richtig genutzt sind Drogen nicht schädigend, sie helfen sogar mehr als sie schaden. Wenn aber jemand mit Drogen nicht umgehen kann, dann soll man die Schuld dem Konsumenten und nicht der Droge geben.

1

Kann man so nicht beantworten da es immer Dosisabhängig ist.

Mit genügend Pausen und richtiger Anwendung ist MDMA (Auch Ecstasy genannt) bedenkenlos.

Kokain ist (in der Reinform) auch relativ unschädlich solange man es nicht zu oft konsumiert.

Speed (Amphetamin) wird auch in der Medizin selten angewendet und ist in der richtigen Anwendung auch bedenkenlos.

Die Dosis (und Konsumform) macht das Gift, wie bei jeder Droge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NevilleHaze
20.08.2016, 17:28

Bei MDMA und Pep ist es halt sehr wichtig das man genug trinkt, geb dir aber vollkommen recht bei deinem Post✌ Die meisten illegalen Drogen richten bei einmaligem Konsum meistens weniger Schaden an als ein Vollsuff..

0

Ehhm ectasy und mdma ist das selbe und mdma ist schon krass obwohl es gibt so viele kokaìn junkies keine antwort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FernKannHelfen
19.08.2016, 18:43

okay, danke 😂👌

0
Kommentar von Megaschlumpf
19.08.2016, 23:15

jap da haben wir den junkie ( nicht ernst nehmen)

0
Kommentar von anonymos1990
17.04.2017, 07:46

Nicht ganz! MDNA ist der rein kristallisierte Hauptstoff von extasy...und bei kleinster Überdosierung kann es im schlimmsten Fall tödlich enden..also schon ne Nummer krasser...

0
Kommentar von Megaschlumpf
23.04.2017, 14:53

man lernt nie aus

0

Was möchtest Du wissen?