Was ist für unser Baby besser: Wärmflasche oder Kirschkernkissen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, ein Kirschkernkissen ist natürlich besser weil die Gefahr nicht besteht dass sie ausläuft. Was bei einer Wärmflasche durchaus passieren kann. Ich mag Wärmflasche allerdings lieber, da sie bequemer sind. Ich fülle unsere Wärmflasche halt nur mit Wasser das nicht zu heiß ist falls doch mal was passiert.

Hallo Babyblues,

die Wärmflasche ist etwas in Verruf geraten, weil es doch immer wieder mal zu Verbrühungsunfällen gekommen ist und die ein oder andere Wärmflasche geplatzt ist. Also nie kochend heißes Wasser einfüllen. Die Kirschkernkissen sind meiner Meinung nach einfach "sicherer" und können unbeaufsichtigt auf Baby's Bäuchlein gelegt werden.

Kirschkern- und Dinkelkissen geben m. E. die Wärme kontinuierlicher ab. Wärmflaschen, mit heißem Wasser gefüllt, sind erst SEHR heiß und kühlen dann relativ schnell ab. Mit Naturmaterialien gefüllte Kissen werden nicht so heiß, bleiben aber länger warm. Also fürs Baby würde ich immer diese Kissen empfehlen. Oder, falls nicht vorhanden: wie schon oben gesagt, nie kochend heißes Wasser einfüllen!

Ich finde auch einfach ein Kirschkernkissen angenehmer fürs Baby, weil es nicht so schwer ist wie eine Wärmflasche. Bei meinen beiden habe ich Kirschkernkissen benutzt, und es hat sehr gut funktioniert. Außerdem ist eine Wärmflasche starrer und in meinen Augen damit unangenehmer.

Was möchtest Du wissen?