Was ist für euch wenn sie der Partner um euch bemüht?

4 Antworten

Wieso beschäftigt das Vergangene so sehr? Hast du keinen mit dem du darüber reden kannst :/? Es geht vermutlich um die, die fragte was das zwischen euch soll, oder?

Naja egal, für mich bemüht sich mein Partner um mich, wenn er mir jeden Tag sagt wie sehr er mich liebt, mir jeden Tag einen Kuss gibt, mit mir im Arm kuschelt und mich ab und an mit einem Picknick oder einem Liebesbrief überrascht und wir Händchen haltend spazieren gehen.

Wie stuft du dann Z. B. Einfach zulassen von körperkontakt ein?

Oder küssen lassen?

Weil eine aktive Handlung sagt ja mehr als eine passive Handlung aus?

0

Wenn man bereits zusammen ist, dann gehört das ja dazu. Aber wenn man noch nicht zusammen ist, sagt das gar nichts bzw wenig aus (nur das Interesse besteht, aber nicht welches). Ich war zb mal mit einem Typ aus, der mich küsste und mit dem ich auch Körperkontakt hatte, doch dann stellte sich heraus das er nur Sex gewollt hätte (was ich zum Glück nicht zuließ). Bei dem dachte ich auch erst er wolle mehr.

1
@AmysAngel

Ne das ist klar. Meinte eigentlich allgemein. Sprich wen jemanden fast nur passiv sich verhält, aber mitmacht..

Ist das dann auch bemühen

Oder ist bemühen immer aktiv?

0

Was wären für dich zb passive Handlungen?

1
@AmysAngel

Sich küssen lassen, händchen halten zu lassen.

Aktiv.

Selber küssen wollen.

Selber nach der Hand des anderen greifen.

Irgendwie wirken die aktiven Gesten des anderen bei mir viel besser

0

Küssen zulassen ist nicht bemühen, eher das Gegenteil.

Bemühen ist immer aktiv, wie schon das Wort sagt. Beim Kuss bedeutet das dass beide Abwechslungsweise küssen oder gleichzeitig, oder der eine ist der aktive Umarmer der andere der Küsser.

Wie beurteilt du dann wenn es der andere nur zulässt und mitmacht und sich aber auch aktiv meldet.

Bzw. Fragt was das zwischrn euch ist aber selber nichts macht.

Sprich bemühen ist nicht wirklich da aber was ist das dann von ihr?

0
@19Alex77

Das bedeutet aktiv melden, aber noch unsicher sein bzw. alles noch auf einer platonischen Ebene lassen. Geht es um eine ernsthafte Beziehung, ist dass der richtige Weg. Man lernt sich erst unverbindlich kennen, schaut ob die Gefühle kommen, es passt, bevor man etwas anfängt.

Wen du dann küsst, versuchst du eine Beziehung anzufangen.

Das Ganze ist eine Frage des Timings. Es wird erwartet, dass Menschen die sich verstehen auf der gleichen Wellenlänge schwingen und wissen was der andere will, wann der richtige Zeitpunkt ist. Ein aufgedrängter passiver Kuss ist eigentlich ein höfliches "nein, im Moment will ich nicht".. Es wirkt halt immer als wolle der Mann/Junge schell zu Sex übergehen oder ein Mädchen klären. Auch letzteres ist suspekt, wirkt nicht waehlerisch, etwas unglaubwürdig unharmonisch.

Meiner Meinung nach ist ein aufgedrängter Kuss übel. Man muss spüren, dass er willkommen ist/sein wird. Spürt man das nicht, soll man nicht. Dito umarmen.

Und es gibt Küsse die probieren aus und Küsse die den Start der Beziehung signalisieren bestimmen sollen.

1
@2AlexH2

OK aber was ist wenn die Frau das kuscheln zu lässt?

Oder aktives bemühen wäre ja auch den andren kennen lernen zu wollen.

Was ist aber wenn der andere alles mit macht und fragt was das zwischen euch ist, obwohl man erst gekuschelt hat und sich geküsst.

Weist du was ich meine?

Der eine bemüht sich und der andere macht mit. Aber nicht viel mehr. Und der der sich kaum bemüht fragt aber dann was das zwischen euch sei und meldet sich auch weiter bei euch. Z. B

Indem dieser Z. B sagt.

Dir zu liebe würde ich den film anschauen.

Sprich das ist doch alles nicht wirklich so richtiges bemühen von der anderen person oder?

0
@19Alex77

Weil das..

Dir zu liebe.

Klingt für mich mehr wie betteln oder gefallen wollen als bemühen...

0

Einfach alles...und nicht nur zu Beginn des Kennenlernens.😍

Kann es sein, daß Menschen die viel erfahrung mit dem anderen Geschlecht haben, hier viel besser ihr bemühen zeigen, weil sie wissen dass jeder frei ist und eigentlich machen könnte was er will und daher versucht dieser Mensch sein interesse am anderen direkt zu zeigen.

Weil mir fällt auch auf, dass Menschen die nicht soviel Erfahrung haben, eher versuchen für sich das intersse des anderen zu ergattern anstatt selber zu geben.

Kann man dass so sagen?

0

Wie lerne ich als Schwuler einen Partner in der Öffentlichkeit kennen?

Woran genau merke ich, dass mich jemand süß findet, obwohl er es womöglich unauffällig tut, da ich nach außen hin wie ein Hetero wirke? Man sieht und merkt es mir einfach nicht an, dass ich schwul bin. Es gab noch nie jemanden aus meinem Bekanntenkreis, der es von sich aus bemerkt hat, jedenfalls nicht wirklich. Es hat auch keiner ein Problem damit, weil es hierbei einfach keines gibt. Ich bin jetzt 21 Jahre jung und gut aussehend. Ich möchte einen Partner durch Zufall in der Öffentlichkeit kennenlernen und Schwulenbars für's Erste außen vorlassen. Ich war auch noch nie in einer Schwulenbar. Ich würde es gerne erstmal über die Öffentlichkeit versuchen. Vielen Dank für eure guten Tipps. :-)

...zur Frage

Wie geht man an eine mögliche Beziehung ran?

Hi zusammen,

ich hab keine Erfahrungen mit Frauen gemacht und keine Beziehung gehabt bisher. Ich studiere und ein Mädel hat sich zu mir gesetzt und bisschen geflirtet. Ich find sie mega nett und ich denke sie tickt wie ich und wir passen gut zusammen.

Jetzt bin ich aber sehr schüchtern bzw. sozial absolut "ungeeignet" um zb. ein Gespräch zu führen und am laufen zu halten. Ich bin sehr selbstbewusst und ich denke liebenswert. Ich würde mir auch eine Beziehung wünschen und das Mädel näher kennenlernen. Ich weiß aber nicht wie

Ah wir haben dann zwischendurch bisschen geflirtet und jeder hat dann sein Zeug gelernt

...zur Frage

Was gehört alles zum Flirten dazu und wie geht es genau?

...zur Frage

Wieso sieht mein Freund die Beziehung als selbstverständlich?

Hallo an Alle :) Ich & mein Freund sind seit über einem Jahr zusammen. Ich bin sehr glücklich mit ihm, nur gibt es da eine Kleinigkeit: Ich hab das Gefühl ihm ist die Beziehung mittlerweile selbstverständlich. Er gibt sich kaum noch Mühe & vernachlässigt mich. Er beschwert sich öfter, dass ich mich nicht melde, aber wenn ich das tue, dann ist er grad beschäftigt. Dadurch, dass er momentan wo anders wohnt ( 3h Entfernung voneinander) verlieren wir den Kontakt finde ich. Ich gib mir aber wirklich Mühe, dem entgegenwirke, indem ich ihm schreib, anrufe, ihn mit Kleinigkeiten überrasche wenn er wieder da ist... Bitterlich ist es auch, dass ich seit Beginn des Jahres auch kein wirkliches "Ich liebe dich" von ihm gehört habe, Zärtlichkeiten werden nur beim GV ausgetauscht. Ich geh öfter zu ihm hin & umarm ihn, aber tut dies nur sehr selten( früher öfter). Als er zuletzt hier war, sagte ich ihm den Aspekt & er murmelte zwar vor sich hin, dass man das lösen könne aber geändert hat sich seit dem nicht viel. Ich hab mich seit ein paar Tagen zurückgezogen, mit der Hoffnung ihm würde das auffallen & ich könnte ihm ein wenig Freiraum geben (vlt hab ich ihn eingeengt), aber mein sturköpfiger Freund meldet sich ebenfalls nicht mehr. Nicht das da ein Problem zwischen uns wäre, aber es liegt einzig & allein daran, dass er wie bereits erwähnt alles für selbstverständlich sieht & sich um fast nichts mehr bemüht..Das macht mich sehr traurig & bitte euch deshalb um Rat, wie sollte ich mich verhalten bzw. was sollten ich sagen, damit er das ändern kann, weil ich finde man sollte sich stets um seinen Partner bemühen! Schonmal lieben Dank :)

...zur Frage

Was meint Ihr zu meinen Ansichten?

Ich finde in einer Beziehung ist es erstmal am wichtigsten den Partner noch besser kennenzulernen und ihn mit seinem Macken zu lieben und zu akzeptieren. Zu Beginn finde ich ist Sex nicht das wichtigste! Klar Sex ist ein Bestandteil einer Liebesbeziehung aber nicht das allerwichtigste. Könnte mir jemand in etwas beschreiben wie sich das küssen anfühlt? (Noch nie ein Mädl geküsst) Ich würde mit der frischen Beziehung erstmal viel Zeit mit ihr verbringen, noch besser kennenlernen, sie überraschen, Händchenhalten, küssen und wenn man sich später dann schon etwas länger kennt und weiß es ist die Richtige sein erstes Mal mit ihr zu verbringe. Was meint ihr? Falsche Ansichten? Kitchig?

...zur Frage

Spricht man immer noch von einem Date wenn man in einer Beziehung ist?

Hallo Ihr lieben,

Mein Freund und ich haben gerade etwas gerätzelt, was mir keine Ruhe gibt. Wir sind zwei unterschiedlicher Meinungen. Es ging darum, ob man in einer Beziehung zu einem Treffen mit seinem Partner immer noch Date sagt. Ich sehe das so: Wenn man sich mit einer Person trifft, die man gerne näher kennenlernen möchte und sich was zwischen den beiden Personen ergibt (Küssen, Gefühle,usw...) dann ist das für mich ein Date. ASber sagt man das auch wenn man in einer Beziehung ist & mit seinem Partner ausgeht oder schick essen geht?

Was ist eure Meinung?

Vielen Dank

Liebe grüße,

Amina07

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?