Was ist für ein gaming pc besser intel i7 oder intel i5?

8 Antworten

Hallo!

Für Gaming ist zunächstmal die Grafikkarte oder GPU ein Hauptakteur, nicht der Prozessor! Daher wird gesagt, das sie 1/3 des gesamten Budgets ausmachen sollte und der Prozessor darf minimal 1/2 des Budgets für die Grafikkarte ausmachen um optimale Performance zu erhalten.

Beide Prozessoen, also i5 und i7 besitzen 4 echte Kerne, der Unterschied besteht bloss darin, das der i7 Hyperthreating kann und einen 8MB Cache verfügt, wohingegen der i5 kein Hyperthreating hat und nur 6MB! Hyperthreating ist sehr gut für Multitaksing geeignet!

Die meisten modernen Games können jedoch das Hyperthreating vom i7 nichtmal nutzen, daher stellt sich die Frage ob sich denn dieser Aufpreis von bis zu 150 Euro wirklich lohnen würde?

Ja tut er, denn Prozessoren finden ihren Gebrauch nicht nur im Gamingsektor, sondern auch im Video- und Bildbearbeitungssegment! Dort sind hoher Cache und Hyperthreating für Multitasking momentan am meisten genutzt und dort wäre ein i7 perfekt.

Für normales Gaming in Full HD mit einer guten Grafikkarte wäre ein i3 sogar ausreichend! Allerdings gehen viele nahezu grundlos auf nummer sicher und kaufen sich dann doch einen i5 oder aus Unerfahrenheit den i7!


Schlussendlich würde ich sagen, für jeden normalen Gamer ist ein i5/ i5 K optimal zum zocken geeignet für den Moment! Wenn der jenige nicht das Geld für einen i5 hat, so sollte er sich einen i3 mit hoher Taktrate kaufen und stattdessen dann eine gute GPU!



seit wann hat ein i7 immer htt? und ein i3 zum socken? 2 ganze kerne?

0

Ist zwar schon älter, hier aber für diejenigen mit einer ähnlichen Fragestellung:

Den i3 sollte man sich wirklich nicht mehr zum Zocken holen. Manche neue Spiele werden damit nicht mal mehr starten. Es tauchen auch immer mehr Spiele auf, die von vielen Kernen der CPU profitieren, da ist dann der i7 doch wieder im Vorteil, weil seine 4 Kerne effektiver genutzt werden. Ich selbst habe einen i5 mit 4,3 GHz und komme damit oft im Spiel an das CPU Limit, weil ich gerne viele Bilder pro Sekunde auf meinem 144Hz Monitor habe.

0

Vergleich i5 und i7 (bei Desktop, nicht Notebook oder Ultrabooks):

i5: QuadCore + TurboMode, ohne HyperThreading und mit etwas geringerem Level3-Cache

i7: QuadCore + HyperThreading + TurboMode

Also i7 ist in diesem Falle der deutliche Gewinner und besser geeignet zum spielen als ein i5. Trotzdem heißt es nicht, dass ein i5 keine Spiele abspielen kann, sondern der i7 ist bloß im Vergleich besser.

Grob gesagt ist ein i7 einfach besser als ein i5. 

Allerdings gibt es endliche Modelle vom i5, die auch besser sind als andere Modelle eines i7 usw.

Außerdem braucht man für Gaming auch nicht wirklich einen i7. 

Generell ist wie du wahrscheinlich sowieso weißt ein i7 besser, aber deswegen braucht man keinen und ebenso gibt es i5, die auch besser sind als i7.

Was möchtest Du wissen?