Was ist für dich das schönste und größte Geschenk in deinem Leben (Begründe warum bzw. weshalb)?

 - (Liebe, Gesundheit, Beruf)

42 Antworten

Da ich Gegenstände als Geschenk nur als einen kurzen Glücksmoment sehe und sie für mich nicht die größten Geschenke sind, denke ich da gleich an meine Freunde. Meine beste Freundin, meinen besten Freund, aber auch einige Freunde hier auf gutefrage. Denn ohne meine Freunde, wäre ich vielleicht schon längst nicht mehr hier, weil ich mich umgebracht hätte. Ich habe zwar Selbstmordgedanken und will sterben, aber wegen diesen Freunden, habe ich es nicht vor... weil meine zwei besten Freunde traurig wären und einige Freunde auf gutefrage auch. Ich mache es nicht, weil ich weiß, wie sich Schmerz anfühlt und das wünsche ich keinem. Die Freunde hier, die ich meine, wissen hoffentlich auch, dass ich sie lieb habe und sie mir viel bedeuten, obwohl wir uns nicht kennen.

Liebe Grüße 😋

Also materiell würde ich jetzt mein Handy aus einem einzigen Grund nennen: ohne diese Technik wäre es zu den anderen Dingen nie gekommen und da es deshalb so eine (positive, wie auch negative) Rolle spielt, und ich dafür sehr dankbar bin.

Zu nicht materiellem:

1. Mein Leben, ohne das wäre der Rest wohl ziemlich schwer

2. Die guten Umstände, in die ich geboren bin. Zwar nicht reich o.Ä. aber ich habe ein seeeehr gutes Verhältnis zu meiner engsten Familie und ein Umfeld in dem ich mich wohlfühle.

3. Mein IQ, denn der hat mir in der Vergangenheit und auch jetzt noch ziemlich viel erleichtert, was vielen in meinem Umfeld extrem viel Druck macht.

4. Die Möglichkeit, in Therapie zu gehen. Das hat mir sehr viel weitergeholfen, auch wenn ich die meiste Zeit nur mit meinem Therapeut diskutiere.

5. Meine Fernbeziehung, das ganze hat mir extrem den Horizont erweitert und war einfach immer da.

6. Da Umfeld und die Einstellung und das Wissen, das ich in letzter Zeit sorgfältig aufgebaut habe, durch die Erfahrungen der letzten 2 Jahre.

7. Der Fakt, dass ich das ganze Prozedere im Alter von 15 erlebt habe/lebe und nicht mit 60 feststellen muss, Unglücklich zu sein.

8. Das Gefühl von innerer Zufriedenheit, Liebe und Glück, dieser Ruhe, welches ich nicht mehr von irgendwas außer mir selbst abhängig machen.

Schöne Frage übrigens :D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo, sehr schöne Frage 👍🏻

Das Schönste und Beste was mir in meinem Leben passiert ist, daher ist es für mich auch das größte Geschenk, dass mir das Leben gemacht hat, ist meine wundervolle, hübsche, einzigartige, kluge und witzige Tochter, die mittlerweile zu meiner besten Freundin herangewachsen ist. Durch sie habe ich das geschenkt bekommen, was mir, wenn auch unbewusst, bis dahin gefehlt und nach was ich mich, in meinem Leben schon immer gesehnt habe. Ein Bewusstsein für meine Person zu erfahren, einen Platz für mich in dieser Welt zu finden, der meiner ist, jemanden, der zu mir und zu dem ich gehöre und dem ich, meine bedingungslose Liebe schenken kann und im großen Ganzen, eine Lebensaufgabe zu erhalten, die meinem Dasein Sinn gibt und durch die ich, erst zu dem Menschen werden konnte, der ich heute bin.

Dazu gehört natürlich auch mein Partner, den ich in der Zeit davor traf, einer Zeit in der ich nicht wußte, wer, was, wo und warum ich überhaupt bin und der seit dem, an meiner Seite ist.

Das macht mich unbeschreiblich glücklich und dafür, bin ich jeden Tag meines Lebens so unendlich dankbar, denn das empfinde ich als das größtes Geschenk, das man im Leben erhalten kann. Liebe geben und geliebt zu werden und mindestens einen Menschen zu haben, dem dein Wohlergehen wichtig ist und am Herzen liegt.

Liebe Grüße, bia

Ich hab von meiner Ma schon so einige einzigartige Sachen geschenkt bekommen. Aber ich lasse Geschenke von Eltern jetzt Mal außen vor^^

Meine Jugendliebe hat mir Mal ein Buch geschrieben und jede Seite bemalt (Also die Ränder mit Blumenranken). Das war schon wirklich ein großartiges Geschenk, hab ich auch heute noch (Darf ich neue Freundinnen nur nie finden lassen, da stehen nicht nur Jugendfreie Sachen drin^^)

Ansonsten denke ich, bzw. hoffe ich, dass ich später Mal eine Frau habe die mir Kinder schenkt. Ich bin mir relativ sicher, dass das dann meine größten Geschenke sein werden.

Das größte Geschenk in meinem Leben ist mein Leben. Dass ich lebe. Gesund bin. Ich bin dankbar für schöne wie auch unschöne Momente. Dass ich aus ihnen wachsen kann. Dass obwohl die Vergangenheit schwer, sie mich zu dem gemacht hat wer ich bin. Dass ich tolle Personen an meiner Seite habe.

Was möchtest Du wissen?