Was ist für dich das Paradies?Und versuchst du dein Paradies aus dieser Welt zu machen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich pflege als Neu-Epikureer eine dynamische Weltsicht im Sinne Heraklits: Panta rhei - alles fließt oder alles ist sich ständig wandelnder Prozess (ich selbst eingeschlossen). Paradies ist in einer dynamischen Welt die vergebliche Sehnsucht nach idyllischer Statik: Berg Tabor - Herr lass uns hier drei Hütten bauen. Den meisten mit ihren paradiesischen Sehnsüchten entgehen die wirklich schönen und flüchtigen Momente im Jetzt, weil ihre Aufmerksamkeit auf eine Illusion ausgerichtet ist. Manchen - auch hier durch viele Zeilen zu lesen - vertreibt die Angst vor dem Tod, der ein nie zu erreichendes Paradies ständig bedroht, ein Leben lang die Fähigkeit, wirklich im Jetzt zu leben. Für mich zählen die schönen Momente. Dass sie vergänglich sind bedeutet, dass sie Platz machen für neue Momente. Nichts davon ist Paradies und auf ewig. Da ist auch nichts, was mich wirklich bedrohen könnte. Nur die Heraufkunft neuer, schöner Momente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich keine Schule mehr hätte -schiebt zu viel Stress-  und an 'nem schöneren Ort wäre, sonst bin ich schon im Paradies, habe die besten Freunde, habe Spaß, genieße gutes Essen und schöne Musik, bin gesund, ich kann ich selbst sein und bin ganz glücklich und zufrieden mit dem was ich habe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paradies ist für mich wenn die Menschen endlich aufhören alles um sich herum zu zerstören wenn sie wegen Religion sich nicht mehr gegenseitig töten wenn tierearten in ruhe einfach Tier sein dürfen wenn die Meere und die Wälder sauber sind wenn die Menschen endlich begreifen das es Klimawandel wirklich gibt und sie mitschuldig sind wenn es keine tierquäler mehr gibt und wenn die Welt unsere Welt wieder frei von Pestiziden ist und menschlichen Parasiten die aus Gier und machthunger alles ausbeuten was es gibt das wäre für mich das Paradies oder eher ein Traum der sich wohl nie erfüllen lässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist ein Paradis in einen Haus zu leben mit Frau und Kinder, und oft freunde zu treffen, mehr brauch ich nicht :)
Ich arbeite dran in dem ich mich in der schule anstrenge um später gut für meine Familie zu sorgen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Paradies auf Erden wird sein, wenn die Menschen aufhöhren gegeneinander zu konkurieren und sich stattdessen lieber helfen wollen. Das ist aber leider ziemlich genau das Gegenteil von dem in welchem System wir zur Zeit gerade leben. Wer sich das ausgedacht hat, muß 'ne ziemliche Niete in Sachen Friedlicher Koexistenz gewesen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wandele die Frage mal auf 'Wo' um.
Auf Hawaii mit dauerhaft genug Geld und gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist das Paradies ein ruhiger Ort an den ich mich zurückziehen kann und einfach nachdenken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist es das Paradies zu schlafen (schrieb er 3.50uhr frühs)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?