Was ist Freiheit Philosophie?

5 Antworten

Freiheit ist das Recht, neben dem einzigen Richtigen auch das Falsche zu tun.

Wo bliebe die Freiheit, wenn jeder dem Zwang unterläge, nur das einzige Richtige zu tun?

Wieviel Freiheit hat man wirklich, wenn alle nur das Falsche tun?

Toll Fragen wirklich! Ich sage dass es keine Freiheit gibt. Dann kam mein Lehrer mit Willens- Handlungsfreiheit. Aber nur weil ich etwas will, heißt es doch nicht, dass man die Freiheit hat, es zu tun.Denn es gibt die Moral und Gesetze, wodurch man nicht immer das, was man will durchsetzen kann.

1
@ekoelendne85737

Das Prinzip von Ursache und Wirkung gilt auch bei geistigen Dingen. Doch nicht jeder will es akzeptieren, wobei dummerweise auch das "akzeptieren wollen" oder "nicht akzeptieren wollen" dem Prinzip von Ursache und Wirkung unterliegt.

1
@ekoelendne85737

Ganz genau betrachtet gibt es Freiheit nicht. Doch die Einbildung, daß es sie gäbe, wirkt tröstend.

2

Freiheit bedeutet ja grundsätzlich alles machen zu können, was man möchte.

So kann man das auch auf die Philosophie übertragen.

Möglicherweise geht es hier aber auch um die Willensfreiheit, das ist dann nochmal ein anderes Thema.

Genau das ist es. Ich sage dass es keine Freiheit gibt. Dann kam mein Lehrer mit Willens- Handlungsfreiheit. Aber nur weil ich etwas will, heißt es doch nicht, dass man die Freiheit hat, es zu tun.Denn es gibt die Moral und Gesetze, wodurch man nicht immer das, was man will durchsetzen kann.

0
@ekoelendne85737

Die Moral sagt dir, was du wollen sollst. Und wenn du nicht willst, was du sollst, will die Moral, dass du bestraft wirst. Zur Legitimation der Strafe hat sie die "Willensfreiheit" erfunden.

1
@Machtnix53

Aber mit der Moral meine ich net nur die eigene sondern auch die der andere kann einen beeinflussen.

0

Unterthema erste Seite: Was ist das Gegenteil von Freiheit?

Antwort: »ich muss drei Seiten darüber schreiben.«

Unterthema zweite Seite: Freiheit ist nicht, alles zu machen, was man will, sondern: nicht tun zu müssen, was man nicht will.

Wer die Maske nicht tragen will oder kann, sollte nicht sozial geächtet werden.

Unterthema dritte Seite: Meinungsfreiheit.

Die aktuelle Situation liefert mehr als drei Seiten Inhalt.

Gruß Matti

Die Herkunft der Freiheit

Weil es keine Lösung gibt,
die allen gerecht,

weil es keine Vollkommenheit gibt,
die erreichbar,

weil es keine Unschuld gibt,
die nicht auch Schuld,

haben wir die Wahl:
nicht ob, sondern wie
wir etwas falsch machen,

haben wir Freiheit.

Freiheit im letztendlichen Sinn kann es gar nicht geben

https://www.spektrum.de/news/wie-entsteht-bewusstsein/1589146?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Schopenhauer:

Der Mensch kann schon tun, was er will, aber kann nicht wollen, was er will.

Was meint Schopenhauer damit ? Ich sehe es andersherum man kann zwar alles wollen aber es tun nicht

0

Und wieso willst DU DAS oder JENES? Hat doch Ursachen.... wer oder was bestimmt, was Du willst ??

0

Was möchtest Du wissen?