Was ist Freddy Kurgers Vorgeschichte?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Freddy Krueger war der Sohn der Nonne Amanda Krueger. Durch einen Zufall wurde sie in einem Turm eingesperrt, in dem auch rund hundert Geisteskranke eingeschlossen waren. Dort wurde sie von ihnen misshandelt und vergewaltigt. Dies führte zur Schwangerschaft und Geburt von Freddy. Von seinem Adoptivvater nur schikaniert und gedemütigt, von seinen Mitschülern gemobbt und als „Sohn von hundert Irren“ beschimpft, entwickelte Freddy recht früh soziopathisches Verhalten. Unter anderem tötete er Tiere und verletzte sich selbst.

Als Freddy erwachsen war, entführte er 20 Kinder der Einwohner der Elm Street im Örtchen Springwood, brachte sie in das Kraftwerk, in dem er als Hausmeister gearbeitet hatte, tötete sie und verbrannte die Leichen. Als das Gericht Freddy aufgrund eines Fehlers laufen ließ, nahmen die Bewohner das Recht in ihre eigenen Hände und verübten Selbstjustiz: Sie schütteten im Keller seines Hauses Benzin aus und zündeten es an, worauf der Mörder verbrannte. Sie versteckten seine Knochen in einem Sack in einem roten Cadillac auf dem Schrottplatz.

Doch Freddy wurde nicht völlig vernichtet, sondern lebte durch einen Teufelspakt in den Albträumen der Kinder in der Elm Street weiter. Er nahm Rache an den Bewohnern der Elm Street, indem er seine Taten fortsetzte und ihre Kinder nacheinander tötete. Freddy konnte nur von Kindern aufgehalten werden, die in der Lage waren, die Handlungen in ihren Träumen zu kontrollieren.

aus wikipedia, deiner größten freundin :)

Das ist aber die Version vom älteren Film.

0
@ZHN11

der neuere Film soll ja auch nicht so gut sein Hab ich gehöhrt

0

er tötete kinder, daraufhin wurde er von den eltern/nachbarn lebendig verbrannt und rächt sich seitdem indem er die kinder im schlaf tötet

Er hat Kinder umgebracht, wurde aber von der Justiz wegen eines Fehlers freigesprochen. Die Eltern haben sich also zusammengetan und Freddy abgefackelt...und seither kann er in Träume eindringen. Klingt logisch, oder?

Ja, sehr. Werd' ich auch mal probieren.

0

Was möchtest Du wissen?