Was ist Forex trading?

6 Antworten

Der Devisenmarkt (Forex oder FX kurz) ist der interessanteste - und Hektik - der Weltmarkt.
Bis vor kurzem Devisenhandel, wo der Austausch zwischen den verschiedenen Währungen nimmt, war die ausschließliche Domäne der großen Finanzinstitute, große Unternehmen und Zentralbanken.
Aber die Ankunft des Internets hat sich völlig verändert den Forex-Markt, und jetzt ist es möglich, für kleine Anleger Währungen zu kaufen und zu verkaufen mit nur einem Klick, durch Online-Brokerage-Konten von Maklern angeboten.

Nach der Lektüre dieses Artikels und Sie verstehen, was Forex-Handel ist und wie es funktioniert, werden Sie es in die Praxis umzusetzen wollen durch eine Öffnung
kostenloses Demo-Konto.
Sie werden es überprüfen sofort, was es wirklich bedeutet, in den Forex-Markt zu bedienen. In der Demo-Konto wird das virtuelle Geld, verwenden Sie so nicht verdienen oder um echtes Geld verlieren. Es ist die effektivste praktische Methode zu überprüfen, wie sehr sich die Welt des Devisen passt es das, was du suchst.

Forex Trading basiert auf der gleichzeitigen Kauf und Verkauf von Währungen: Sie kaufen eine Währung und verkauft sie gleichzeitig eine andere.
Währungen werden immer in Paaren gehandelt - zB Euro und US-Dollar (EUR / USD) - und der Austausch erfolgt durch einen Makler oder Händler. Der Wechselkurs zwischen den Währungspaaren variiert in Abhängigkeit von der Stärke voneinander.

Es ist nun klar, dass das Produkt ausgetauscht sind genau die Geldwährungen in den Forex-Markt. Kaufen Sie eine Währung wie den Dollar, es ist ein wenig "wie eine Staatsanleihe oder Aktion eines Unternehmens zu kaufen: der Preis der Währung die Meinung widerspiegelt, dass der Markt über die Gegenwart und Zukunft der Gesundheit der amerikanischen Wirtschaft ist .

Das einzigartige Merkmal der Devisenhandel ist der internationale Markt ohne Sitz. In der Tat nimmt Wechsel Ort Online-over-the-counter (OTC), was bedeutet, dass alle Transaktionen über Computernetze zwischen Händlern auf der ganzen Welt nehmen.

Weitere Informationen http://www.forextradingitalia.it/

Forex steht für Foreign Exchange. Hierbei geht es im Grunde um den Umtausch von Währungen. Wenn du in den Urlaub fährst und den Euro in eine andere Währung tauscht, gehört ein solcher Tausch bereits zum Geflecht der Devisenmärkte. (Quelle: http://www.brokerdeal.de/devisenhandel )

Der Devisenhandel gilt als die Königsdisziplin auf dem weltweiten Finanzmarkt. Mit keinem anderen Finanzinstrument setzen Trader täglich größere Summen um.

Das tägliche Handelsvolumen beläuft sich auf drei bis vier Billionen US-Dollar. 

Denke wenn du dir die Seite die ich dir als Quelle mitgegeben habe liest, wirst du es am besten verstehen.

Ich glaube das was du mit der Alternative zu Aktien meinst sind die CFDs ...Infos bekommst du unter http://www.sensa.de da ist es prima beschrieben... wie schon erwähnt ist der forex handel auf währungen beschränkt.. mit cfds kannst du auf diverse werte mit einem hebel handeln...grüsse und viel erfolg

Was möchtest Du wissen?