Was ist Förderalismus ganz einfach erklärt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deutschland ist ein föderales Land. Gegenteil = Zentralismus (wie in Frankreich). Die Kompetenzen sind aufgeteilt. Der Bund ist zuständig z. B. für Verteidigung, während die Kulturhoheit (Schulen etc.) bei den Ländern liegt.

Föderalismus - und nicht Förderalismus hat nichts mit fordern zu tun.

Föderalismus beschreibt die Gesetzgebung, wie sie von Bund (also dem Bundestag als gesamtdeutsches Parlament) und den Ländern gemeinsam organisiert wird.

Dabei haben sowohl die Länder als auch der Bund eine gewisse Eigenständigkeit - wirken aber übergreifend zusammen.

Was möchtest Du wissen?