Was ist Fliehkraft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Fliehkraft ist eine sogenannte Schreinkraft, weil sie nur in beschleunigten Bezugssystemen auftritt und zum verschwinden gebracht werden kann, wenn man zu einen sogenannten Inertialsystem über geht. Bei der Drehung eines Körpers (Stein dort ein Karussell vor) ist (abgesehen von der Schwerkraft und von Reibungskräfte) genau eine Kraft wirksam, welche die Drehung hervorruft und als Zentripetalkraft bezeichnet wird. Eine Zentrifugalkraft tritt t dann auf, wenn man sich in ein Bezugssystem begibt, in welchem besagter Körper ruht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonIrenicus
27.11.2015, 19:44

*stell dir ein Karussell vor

0

Fliehkraft ist jene Kraft welche auf einen Rotierenden Körper wirkt und diesen nach "außen" drückt. Sie entsteht dadurch, dass der Körper bei einer Kreisbewegung, in welcher er grundsätzlich seinen Bewegungszustand beibehalten möchte - sich Tangential von der Bahn weiterbewegen - durchgehend "beschleunigt" wird.

a = w^2 * r
Ff = a * m

Der Gegenspieler der Fliehkraft wird das Zentripetalkraft bezeichnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kennst doch das Gefühl, wenn du in einem Kettenkarussel sitzt und du nach außen gedrückt wirst, stimmst? Genau das ist die Fliehkraft. Das kannst du auch nachweisen, indem du einen Eimer mit Wasse füllst und ihn SCHNELL schleuderst. Das selbe ist beim Autofahren, wenn man schnell um Kurven fährt. Wie stark die Kraft ist, hängt von der Masse des Körpers ab ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?