Was ist EURER Meinung nach RESPEKT? Was genau ist das?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Das Wort Respekt stammt aus dem Lateinischen, von "respicere". Das bedeutet wörtlich "zurück blicken". Respekt ist also im eigentlichen Ursprung die Achtung, die man jemandem entgegen bringt, wenn man auf seine Lebensleistungen zurück blickt. Ich sehe durchaus einen Unterschied zwischen Achtung (die ich jedem Menschen entgegen bringe, einfach weil er das auf Grund seiner Eigenschaft "Mensch" erwarten kann, bis er mich von Gegenteil überzeugt) und Respekt, der doch immer noch eine gewisse Lebensleistung verlangt.

ich weiß nicht ob es was mit achtung oder höflichkeit zu tun hat. bsp.: steve jobs (kennt ihr sicher. chef von apple) ich kann ihn nicht leiden weil ich ihn für eingebildet und herrschsüchtig halte ABER ich habe respekt davor was er geschaffen und erreicht hat als chef von apple und (ehemaliger) chef von pixar und (ehemaliger) chef von next. also so würde ich es erklären.

Respekt heißt für mich, den anderen so anzunehmen, wie er ist. Allerdings muß das in gewissen Grenzen geschehen. Einen Handtaschenräuber oder Betrüger z.B. würde ich nicht respektieren. ...ist meine Meinung dazu. :-)

Respekt ist die ehrende Anerkennung einer gewissen gesellschaftlichen Position, die durch besondere Leistungen erreicht wurde.

Respekt beginnt im Kopf! Zum Respekt gehört auch eine gewisse Toleranz und Akzeptanz anderen Menschen gegenüber. Die Einsicht, dass nicht alle mit mir einer Meinung sind und jeder auf seine Art und Weise, Erfahrungen im Leben macht. Wenn ich das erkenne und die Menschen so nehme, wie sind, dann habe ich schon den ersten Schritt hin gemacht, zu respektieren. Und wenn die anderen Menschen das auch bei mir akzeptieren, dann haben sie auch gelernt, vor mir Respekt zu haben. Es ist nicht immer die Leistung und Schaffenskraft, die uns Respekt zollt. Die am wenigsten! Das Leben eines jeden Einzelnen zollt Respekt. Dann, wenn wir das verstehen, sind wir höflich und zuvorkommend und behandeln den anderen mit gebührenden RESPEKT!

Einen anderen so zu akzeptieren wie er ist. Und auch dann noch höflich zu sein, wenn es mir eigentlich nicht so gefällt, wie er ist.

Respekt hat was mit Akzeptanz und Achtung zu tun. Das hängt an der Person, an Charakteren, an Äußerungen und Meinungen sowie Situationen.

Und Respekt funktioniert nie einseitig!

Bewunderung, Achtung und Akzeptanz des Gegenübers mit all seinen Ansichten und Meinungen.

Achtung vor jemanden haben, ihn anerkennen und respektieren ist für mich ein ganz wesentlicher Punkt im Umgang mit meinem Nächsten

;o)))

Respekt heißt Achtung vor jemandem zu haben. Eigentlich hat jeder Mensch Respekt verdient, aber leider legen manche ein Verhalten an den Tag, daß man ihn nicht mehr respektieren kann. Er muß eine entsprechende Lebenshaltung haben, kein Egoist sein und auch Menschen entsprechen behandeln.

Form der Achtung und Ehrerbietung gegenüber einer anderen Person.

Ich respektiere jeden Menschen als solchen, aber Respekt habe ich vor Personen mit Charakter.....:-)

Es ist eine Form der Höflickkeit, und ein Akzeptieren der anderen Persönlichkeit.

Respekt ist das, was langsam zum Auslaufmodell wird, leider.

Was möchtest Du wissen?