Was ist eurer Meinung nach die beste Waffe, welche sich zum verteidigen auf der Straße eignet (Messer oder sonstiges halte ich für äußerst unangebracht)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lt §42a WaffG ist das Führen von Hieb&Stoßwaffen verboten.
Legal kannst du Pfefferspray mitführen, da es in D nur als Tierabwehrspray verkauft werden darf (muss unbedingt draufstehen!) fällt es nicht unter das WaffG.
Mit einem kleinen Waffenschein darfst du auch eine Schreckschuß/Gaspistole führen aber die kann nicht mehr als eine Dose Pfefferspray auch kann.

Pfefferspray
Pfefferspray (Strahl/Nebel/Gel/Schaum/Piexon) hat in D keine Zulassung als Abwehrspray gegen Menschen erhalten.
Desshalb darf es ausschließlich als Tierabwehrspray verkauft werden. (Muss draufstehen).
Dosen ohne diese Kennzeichnung (z.B. aus dem Ausland oder von Behörden) sind in D verbotene Waffen!
Pfefferspray als Tierabwehrspray fällt nicht unter das WaffG und unterliegt somit auch nicht den
Beschränkungen von RSG (ReizstoffSprühGeräte) mit CS/CN- Wirkstoff die erst ab 14 sind.
Es gibt KEINE Altersgrenze für Pfefferspray!
In einer Notwehrsituation darf Pfefferspray auch gegen Menschen eingesetzt werden.
Einsatz von Pfefferspray gegen Menschen ist immer eine Körperverletzung,
straffrei ausschließlich bei berechtigter Notwehr (§32StGB)
https://www.youtube.com/results?search_query=pfefferspray+strahl

Und jetzt erzähl bitte keiner dass man sich mit Spray selbst ansprühen kann, wer nicht unfallfrei mit einer Spraydose umgehen kann sollte nicht auf eine Strasse gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Pfefferspray und sonstige reizstoffgeräte.

2. Schreckschusswaffen ( mit Übung und richtiges Fachwissen)  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir ein "Kubotan" kann ich nur empfehlen. Hab ich meiner Ganzen Familie gekauft. Die dinger sind klein, leicht aber wenn du sie richtig einsetzt extrem stark und gefährlich.

Außerdem ist ein Kubotan offiziell als Selbstverteidigungswaffe anerkannt, also hast du damit auch keine Probleme bei der Polizei.

LG - Vega

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lestigter
04.02.2017, 23:45

Außerdem ist ein Kubotan offiziell als Selbstverteidigungswaffe anerkannt,

Wie? - Wo? - Wo steht denn so etwas "offiziell" , also auf irgendeiner Seite der Polizei oder eines Gesetzes?

Im passenden BKA-Bescheid

https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/UnsereAufgaben/Deliktsbereiche/Waffen/Feststellungsbescheide/Sonstige/080305FbZ170Kubotan.pdf?\_\_blob=publicationFile&v=1

steht davon schon mal nichts, da steht nur, dass er keine Hieb-und Stoßwaffe ist..

Irgendwas von "offizieller Selbstverteidigungswaffe" steht da aber nicht...

1

Sieh es so, jede Waffe hat seine Vor und Nachteile.

 Ein Messer ist klein und spitz/ scharf. Du kannst es schnell zücken und einhändig benutzen (auch wenn die Klappmesser in D nicht immer erlaubt sind). Du kannst damit prima zustechen und auch abstechen. 
Also auch jemanden bequem töten, und das wäre keine Selbstverteidigung bzw Notwehr, sondern die Überschreitung dieser. 

Wenn du einen Stock hast, kannst du prima, jemanden Würgen, bzw Nervendrucktechniken benutzen. Du kannst, viel Härter zuschlagen und auch deinen Angreifer auf Abstand halten, aber er ist halt sehr sperrig und auch auffälig, auch wenn er als regenschirm getarnt ist, ist er sperrig und unhandlich wenn nicht sogar auffällig. 

Eine zusammengerollte Zeitung, ist ähnlich wie ein stock, jedoch instabiler. Du kannst sie nur adequat für Würgetechniken benutzen und es ist umständlich sie zu rollen. 

Eine Schusswaffe ist sehr effektiv auf lang wie Kurzstrecken. sie ist klein und tödlich, aber auch in D nicht zugelassen. 

Ähnlich verhält es sich mit Tierabwehrsprays, doch wenn du falsch stehst, schädigst du dich selber, da der Strahl zu dir geweht wird. Außerdem ist die natürliche Hemmung das Spray oder auch die Waffe zu ziehen und zu groß, so dass du im Angriffsfall dich damit nicht verteidigen kannst, da du zu langsam bist. 

Eine Kette oder ein Kabel, kannst du verwenden, um jemanden zu würgen, oder es als Peitsche zu verwenden. Dennoch ist die richtige Handhabung und die Kontrolle sehr schwer und du brauchst auch viel platz, da sich die Kette/das Kabel sich verhaken könnte und dich somit hindert. 

Mein Fazit: 
Bedenke, dass Jede Waffe die du einsetzt, auch gegen dich gewendet werden kann. Also dass du sie verlieren kannst und dein Angreifer sie gegen dich anwenden kann. Und dass er weniger natürlich Hemmung hat, als wahrscheinlich du. Und somit ist er schnell beim Ziehen von Schuss oder Spray Waffen. 
Außerdem gibt eine Waffe dir nur eine trügerische Sicherheit, da du dich voll auf diese Verlässt und somit unaufmerksam durch die Gegend gehst. Hast du Angst, bist du vorsichtiger und aufmerksamer bis hin zu Leistungsfähiger. Das heißt, du kannst besser dein Umfeld (auch bei großer Dunkelheit) wahrnehmen und somit auf einen möglichen Angriff frühzeitig mit der Flucht reagieren. 
Und wenn es wirklich mal zu einer Schlägerei kommen sollte, hilft dir deine Technik viel mehr als pure Kraft. 
DESHALB MEIN TIPP: Trete einem Kampfsportverein bei, bei dem du lernst dich richtig zu verhalten und auch zu verteidigen. Denn es ist viel mehr als nur einem eine zu hauen, sondern auch dich abzuducken oder Schläge zu blocken oder sogar auszunutzen um den Gegner -Wort wörtlich -  in die Knie zu zwingen. Außerdem ist es meines Erachtens unwahrscheinlich dass du dir die Hand bei einem Schlag brichst, wenn du den Schlag richtig ausführst. Dein Körper ist härter und besser als so manch einer glaubt.
Und um deine Frage nach einer Waffe zu beantworten: ich glaube eine helle Taschenlampe (+ 120 Lumen) ist gut. Eine mit Stroboskop noch besser. Damit blendest du den Angreifer und du wirst unsichtbar für ihn. Außerdem macht der Stroboeffekt den Angreifer verwirrt, da der Sehsinn überansprucht wird.
Außerdem ist deine Faust um eine Taschenlampe herum effektiver als eine bloße Faust.
Oder du steckst dir die Schlüssel zwischen die Finger, was wieder deine Schlagkraft verbesserst. 
Wenn du fragen hast, dann frag mich ruhig. ich stehe für dich immer zur verfügung. 
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fire221
05.02.2017, 21:48

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Ich werde vermutlich auch ins Kickboxen oder MMA gehen. Jedoch werde ich mir trotzdem einen Schlagstock zulegen um im Notfall noch ein Ass mehr im Ärmel zu haben:).

0

Da kommt mir gerade eine Idee. Zur Verteidigung bieten sich natürlich nicht tödliche Waffen an, wie du schon angedeutet hast. Wenn man zum Beispiel nachts belästigt wird oder überfallen, dann würde sich eine sehr helle Leuchte eignen. Nicht wie eine Blendgranate, sondern wie eine sehr helle Taschenlampe die beim weg laufen oder beim Augen schließen stark blendet bis der Angreifer sich daran gewöhnt hat. Dann schaltet das Licht ab, bis der Angreifer im dunkeln wieder sehen kann, und schaltet es wieder an. Wäre das eine Idee?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fire221
04.02.2017, 22:16

Bei einer Lampe hätte ich aber das Problem, dass wenn ich ihn anleuchte, dass dann die Person mit einem Messer wild rumfuchtelt und mich dann doch trifft. Es müsste so etwas sein wie ein teleskopschlagstock (auf die etwas längere Distanz)

0
Kommentar von Trumpete
05.02.2017, 09:10

Sehr starke Taschenlampen zu diesem Zweck gibt es, aber hilft nicht bei Tag.

0

Pfefferspray. Mit der Hand bricht man sich nur die Faust. Nicht wenn man mit Handballen oder Kante zuschlägt (siehe Kung Fu ;) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VegaMytox
04.02.2017, 22:01

Pfefferspray finde ich persönlich keine gute Lösung, da du das schnell mal selbst im Gesicht hast wenn der Wind in die falsche Richtung weht. ( ich spreche sowas von aus Erfahrung ;D)

0

Es gibt spezielle Selbstverteidigungsregenschirme.

Unauffällig und gut zur Selbstverteidigung jeglicher Art.

Hab ein Review gesehn und scheinen auch ziemlich Robust zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VegaMytox
04.02.2017, 21:59

Das ist auf jeden Fall gut, aber eben nur wenn es regnet sonst sieht das echt komisch aus ;D

0
Kommentar von ABWHNWLY
04.02.2017, 22:00

Ja ohne Regen würde es doch komisch aussehen xD

0

Was möchtest Du wissen?