Was ist eurer Meinung nach der Punkt, ab dem man als magersüchtig gilt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Ganz sicher kann man das nicht nur am Gewicht festmachen - am Verhalten schon eher. Magersucht läuft immer über den Kopf. Es gibt Magersüchtige die noch Normalgewicht haben und sogar welche mit Übergewicht und Untergewichtige - aus genetischen oder medizinischen Gründen - die nicht magersüchtig sind. Typisch für Magersucht ist eine Körperschemastörung.  Die eigene Körperform oder zumindest Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt.

Ähnlich definiert die Medizin das auch. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um aus medizinischer Sicht offiziell als Magersüchtig diagnostiziert zu werden braucht man ein bestimmtes Gewicht bzw. einen bestimmten BMI. erst dann "kann man Magersüchtig sein". Meiner Meinung nach aber kompletter Bullshit da Magersucht im Kopf anfängt und eig. auch nur dort statt findet. Jjede stark Übergewichtige Person kann Magersüchtig sein, und dann ist es nicht viel weniger schlimm (nur eben weniger Lebensbedrohlich)!

Für mich beginnt eine Magersucht dann, wenn man Anfängt das Gefühl von Hunger zu mögen/gut zu reden und sich beim essen sehr schlecht fühlt oder sogar zu hassen, wenn einen anschließend das unendlich schlechte Gewissen und Selbsthass plagt, selbst wenn es für normale Verhältnisse nicht zu viel war, wenn man um sein Gewissen zu beruhigen extrem viel Sport macht, fastet oder sich mehr Dinge verbietet, wenn man täglich nach neuen Tips, Anleitungen, Motivationen und Diäten sucht um sich schnell herunter zu hungern, wenn man sein Zielgewicht sehr niedrig angesetzt hat und sehr dünne/magere Figuren bevorzugt, wenn man sich selbst um einiges dicker wahrnimmt als man ist (verzerrte Selbstwahrnehmung) usw., die Liste unendlich lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man anfängt nur mehr ans nicht essen zu denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ab dem moment wo man sich überlegt, wie man ohne zu essen satt werden könnte, oder wenn man nach dem essen kotzt obwohl es geschmeckt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derDennis97
14.03.2016, 00:32

Ess-Brech-Sucht ist Bulimie, nicht Magersucht!

0

Wenn man 45 kg wiegt und immer noch denkt, man sei fett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?