Was ist eurer Meinung die sicherste Variante Fenster gegen Einbruch zu sichern?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! Ich glaube ganz sicher geht nicht. Mein Tipp : Ein Hund, er warnt und ist da unschlagbar. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abschließbare Dreifachverglasung mit Einbruchsschutzfolie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Hani im Glück128,

das mit den Zumauern wäre auch meine Antwort gewesen. spaß beiseite:

mechanische Absicherung vor elektronischer. Was nützt es wenn die Sirene heult und deine Sachen  weg sind.

Polizeiliche Beratungsstelle anrufen und beraten lassen. Die haben listen von Unternehmen die zugelassen sind. alle anderen Finger weg oder wirklich gut bekannt.

Fenster kann man teilweise mit Pilzkopfbeschlägen und abschliesbare Griffen ausrüsten. Ungefähr 8 % der Eeinbrüche gehen übers Glas, der Rest über den Rahmen. Wenn du ertüchtigst achte auch auf die Besfestigung rundum im Mauerwerk.
Seh bitte zu das du die Fenster von außen sichtbar hast. also Hecken usw. sind Einladungen für Diebe.

Sehr effektiv sind Gitter die aber richtig festgemacht werden müssen. Sieht nich unbedingt gut aus aber hilft.

Genauers findest du unter Einbruchhemmungsklassen wie RC1 -RC6.

Weitere infos gerne wenn gewünscht.

Gruß

Harald11

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einen Altbau mit einfachen Kastenfenstern ohne besonderen Schutz vor Einbruch.

Mein Einbruchschutz sind die 4,5cm dicken Fensterläden (Klappläden) aus Massivholz (aus Bauholzbohlen selbst gefertigt), die vor die Fenster geklappt werden und von innen verriegelt werden. Die Kloben sind mit zweikomponentigem Vinylestermörtel im Mauerwerk eingeklebt und damit gegen herausziehen gesichert. Die Fensterläden selbst sind gegen Aushebeln geschützt, in dem sie IN der Fensterlaibung sitzen.

Durch das nächtliche Zuklappen der winddichten dicken Fensterläden wird auch noch Heizenergie eingespart, weil durch die Fenster nun mal viel Heizenergie verloren gehen kann.

Die einzige Einbruchsicherung, die auch noch energiesparend wirkt. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zumauern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich am besten von der Polizei beraten. Dieser Dienst ist kostenlos. Da kommt einer, schaut sich die Sache an und zeigt dir Möglichkeiten auf, wie du am besten absicherst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, ein Gitter ist gerade in unteren Etagen gut angebracht^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Griff mit Schloss und noch die Haken.

Dann eine Alarmanlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?