Was ist eure Stellungnahme zu dieser Liebe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du könntest die Sache insofern angehen, dass du endlich Realismus walten lässt denn so wie die Sache aussieht, wird sich da nie wirklich eine gemeinsame Zukunft abbilden.

Mit den Eltern und ihr reden. 

Möchte sie dich heiraten?

Will sie nach Österreich oder du in der Iran ziehen?

Erlauben das die Eltern?

Wenn dass eine Möglichkeit ist und du es ernst meinst und sie möchte, könnt ihr ja korrespondieren bis ihr eure Ausbildung abgeschlossen habt und bereit seid zu heiraten.

Wenn sie das aber nicht will, dann musst du sie vergessen.

Eine schwierige Situation - Du selbst siehst es doch realistisch. Die einzige Möglichkeit, die Ihr hättet wäre, dass einer von Euch seine Heimat aufgibt und in das Land des anderen zieht, aber ob sich das so einfach bewerkstelligen lässt, steht auf einem anderen Blatt. Das hängt ja von einigen Faktoren ab.

Ich meine, sie hat dir gezeigt, dass du noch liebesfähig bist.

Und dabei solltest du es lassen, denn ihr habt gar nicht genug Möglichkeiten, euch so gut kennen zu lernen, dass eine Ehe wirklich sinnvoll und angebracht ist.

Alles Gute...

Was möchtest Du wissen?