Was ist eure schlafposition (Umfrage)?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 24 Abstimmungen

Seitlich 62%
Seitlich-bauch 12%
Auf dem Bauch 12%
Seitlich-rücken 8%
Rücken 4%

28 Antworten

Seitlich-bauch

Ich schlafe meist seitlich und/oder auf dem Bauch. Verspannungen treten bei mir sehr selten auf, meistens dann, wenn ich mit dem Kopf direkt auf dem Arm gelegen habe. Manchmal wird es auch ein bisschen unangenehm, länger auf der Herzseite zu liegen. 

Vermutlich wäre die Rückenlage auf Dauer gesünder, da in dieser Position sowohl auf den Armen als auch auf den Organen weniger Druck lastet. Aber da ich auf dem Rücken nur sehr schlecht einschlafe, mache ich das nur, wenn ich extrem erkältet bin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seitlich

Ich schlafe auf links ein und wache zumeist auf rechts auf. Dann hab ich auch meistens Schmerzen. Rücken, Schulter, eingeschlafener Arm, irgendwas ist immer.

Zwischendurch liege ich auf den Rücken, knirsche und schnarche.

Erholsam ist mein Schlaf auf jeden Fall eher selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seitlich

Es kommt darauf an, wie meine Kissen sind. Sind sie zu hoch oder zu platt, habe ich auch manchmal Verspannungen im Schulter/Nackenbereich. Ich achte darauf, dass ich mit dem Kissen den Bereich zwischen Schulter und Kopf ausgleiche, damit der Hals eine Entspannte Haltung hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen die Schmerzen hab ich ein Kissen ( so hoch, dass ich nicht die ganze Last auf der Schulter hab). Das hilft ganz gut und man schläft (wie ich finde) besser ein.

Oder dreh deine Matratze mal komplett um. Was vorher auf den Lattenrost war jetzt oben. Vielleicht hilft das. Die Seite ist meist nicht ganz so abgenutzt.

Oder versuch mal dein Arm samt Schulter ein bisschen vorzulegen. Da staucht das nicht so.

Ich hoffe die Tips helfen etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SenseiMike
04.02.2017, 21:47

Ich schlafe auf einem Sofa. Der ist relativ hart. Wir haben einen Sofa den man sozusagen aufklappen kann.

0
Kommentar von Juleeichhoern
05.02.2017, 10:36

Achso. da geht das mit der Matratze logischer Weise nicht

0
Seitlich

Hallo :)

Also ich schlafe  meist auf der Seite und nachdem aufstehen tut mir auch oft die Schulter weh. Man wechselt beim schlafen jedoch oft die "Stellung". Somit dürfte man eigentlich alle Stellungen in der Nacht "durchmachen". 

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlafe meist auf der rechten Seite. Neuerdings tut mir dann der Hüftknochen weh. Habe jetzt einen viscoelastischen Matratzentopper ca. 5 cm hoch. Das ist sehr angenehm. Übrigens: Besonders starke und selbstbewusste Leute sollen angeblich auf dem Rücken schlafen, habe ich gelesen. Die Schwächeren liegen oft in der Embryonalstellung. Macht was draus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seitlich

Ich bin Wechsel-Seitenschläfer und mit einer guten Schulterzone von Matratze und Lattenrost hab ich keine Probleme.
Rückenschlaf wäre bei den meisten Matratzen am besten, wenn da das Schnarchen nicht wäre.

Bauchschlaf ist auf alle Fälle schädlich für die HWS und LWS und ein Kissen zur Abstützung im Bauchbereich ist nicht zu empfehlen, tut den
Innen-Organen nicht gut.
Ich kenne zum Beispiel Leute die im späten Alter vom Seitenschlaf zum Bauchschlaf wechselten. Hintergrund war die harte Matratze worauf sie sich nicht mehr wohlfühlten, schon wegen der Schulter, suchten Sie den Bauchschlaf - Ergebnis war dann der Rückenschmerz im LWS-Bereich.

Interessant auch:
Kinder haben weiche Knochen, die sich noch verformen.
z.B. Bauchschlaf auf Harten Matratzen führt zum Hohlkreuz
       nur einseitiger Schlaf nur Rechts
       oder nur Links auf harten Matratzen führt zur Skoliose !
      

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seitlich

Ich liege auf der linken Seite und wache auch genauso wieder auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seitlich-bauch

Am liebsten schlafe ich auf der linken Seite ein und wache auf der rechten Seite auf. Habe keine Probleme mit den Schultern. Ich denke, es liegt daran, dass ich meine Schlafposition in der Nacht permanent ändere 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seitlich-rücken

Einschlafe seitlich - aufwachen auf dem Rücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seitlich

Ich liege jede Nacht seitlich. Finde ich persönlich am gemütlichsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seitlich

Meistens linke Seite. Seitdem ich mir eine neue Matraze gekauft habe, keine Schmerzen mehr im Schulterbereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tellME30
03.02.2017, 22:45

ja ich denke auch das umso besser die Matratze umso hochwertiger der Schlaf und auch schmerzfreier!  

2
Auf dem Bauch

Da lässt sich herrlich träumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Auf dem Bauch

mir tut manchmal der hals / obere schulterbereich weh. Ist halt blöd als bauchschläfer, dass man den kopf so stark drehen muss, weil mit der nase nach unten gehts nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seitlich-rücken

Unterschiedlich. Man bewegt sich immer wieder in der Nacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seitlich

Bin Rechtsschläfer aber Linksträger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seitlich

Ich schlafe immer auf der linken Seite. Und wache so auch morgens ohne Schmerzen auf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seitlich

Mir tut es nur weh wenn mein arm sich unter mir befindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ca. 80mal im wechsel, ausser auf dem bauch. du bestimmt auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seitlich

Aber auch anders. Is am bequemsten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?