Was ist eure meinung zur zuckersteuer?

Das Ergebnis basiert auf 52 Abstimmungen

Dafür 48%
Dagegen 42%
Villeicht 10%

Wird das gerade wirklich überlegt?

Warum denn nicht

Also ich meine halt ob die Regierung gerade wirklich mir dem Gedanken spielt uns noch mehr sinnlos kohle aus den Taschen zu ziehen als ohnehin schon.

Ja das wollen die wirklich machen

19 Antworten

Villeicht

Blöd nur wenn man Süßstoff wie ich nicht gut verträgt.

Leider gibts oft einfach keine Alternativen als Süß zu kaufen oder mit Süßstoff.

Ich würde mir wirklich z.B. bei Getränken mehr Alternativen wünschen also Getränke die Bezahlbar sind ohne Kiloweise zucker drin zu haben.

Das zuviel Zucker ungesund ist dürfte aber keiner Leugnen daher habe ich nicht auf "nein" geklickt.

Dafür

Anders funktioniert es einfach nicht. Klappt in anderen Ländern auch. Zuckersucht ist weit verbreitet in den wohlhabenderen Ländern. Aufklärung und Eigenverantwortung der Lebensmittelhersteller und Kunden ist ja schön und gut, aber es hat sich gezeigt, dass das allein nicht ausreicht. Es kostet dem Staat bzw. der Gesellschaft insgesamt auch unnötig Geld, wenn immer mehr Menschen zuckersüchtig werden, sind bzw. bleiben.

Dafür

sollte gemacht werden, die Steuern bekommen dann die Krankenkassen um die Kosten für Zuckerkranke und diverser Folgekrankheiten aufzufangen.

Dagegen

Halte ich für keinen besonders guten Weg. Leute, die ein Problem mit Zucketkonsum haben werden deshalb ihre Ermährung wohl nicht umstellen, neben dem gesundheitlichen Problem bekommen sie dafür aber dann noch ein finanzielles.

Villeicht

Am Ende zahlt es eh der Verbraucher..

Was möchtest Du wissen?