Was ist eure Meinung zu einem Schwarzen Brautkleid?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Würden nur Jungfrauen in weiß heiraten müsste man die Brautmode völlig ändern.

Wenn es auch für deinen zukünftigen Mann passt, dann heirate in schwarz/silber wenn es dir gefällt. Es gibt aber auch Brautkleider die so Cremefarben sind, die schauen dann nicht so steril aus.

Bezüglich der "Gesellschaft" würde ich mir da gar keine Gedanken machen, es ist eure Hochzeit und die muss für euch passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ KariKaiba

Es ist zwar etwas ungewöhnlich, aber DIR muss es gefallen und nicht mir und auch nicht anderen.

Es gibt auch Bräute die tragen andere Farben als weiß.

Wenn es dir gefällt und du das andere farblich darauf abstimmst, dann passt es doch auch wieder zusammen.

Du heiratest weil du das willst und nicht die Gesellschaft, also solltest du auch dazu stehen, wenn du ein Kleid tragen willst, das nicht das übliche Weiß hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dachte immer, ich wäre der einzige Mensch, der von einem schwarzen Brautkleid träumt :D

Also, ich finde das wirklich cool. Allerdings sollte man wohl auch eine Menge Mut und Selbstvertrauen dazu haben... Angeblich bringen schwarze Brautkleider nur Unglück in der Ehe, wie jemand zu mir sagte. Daran glaube ich zwar nicht, aber ich denke, man kann davon ausgehen, dass du dich für dein Kleid rechtfertigen müsstest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KariKaiba 09.04.2016, 19:23

Meine Ma hat in einem Dirndel geheiratet, meine Beste Freundin auch in Schwarz, meine Tante in schwarzrot und mein bester Freund (ja er trug ein kleid) auch in schwarz und alle Ehen bestehen noch XD 

ja in einem Brautladen mit ich wegen meinem Wunsch raus geworfen worden =(

0
Aleksakisu 09.04.2016, 19:27
@KariKaiba

Dann hast du offenbar eine sehr lockere und tolerante Familie und auch solche Freunde, herzlichen Glückwunsch ^^ Das würde ich mir auch wünschen...

0
Turbomann 09.04.2016, 19:24

@ Aleksakisu

Dass schwarze Brautkleider für eine Ehe nur Unglück bringen ist reiner Aberglaube, was hat das Kleid und die Farbe damit zu tun?

Dann müssten müssten ja alle Ehen die im weißen Brautkleid geschlossen werden, ein Leben lang halten.

Es gibt auch Länder wo man zur Beerdigung weiß trägt und bei uns eher dunkle Farben.

2
Aleksakisu 09.04.2016, 19:33
@Turbomann

Mir ist klar, dass das reiner Aberglaube ist. Ich habe ja auch geschrieben, dass es nur angeblich so ist und ich selbst nicht daran glaube. So, wie ich aber zum Beispiel meine Großtanten kenne, glauben die daran und würden mich auch ganz sicher darauf ansprechen. Bei zwei von denen könnte ich mir sogar gut vorstellen, dass die mich am Tag meiner Hochzeit noch dafür anmeckern würden... Die Erwähnung dieses Aberglaubens war als Warnung vor so einer Situation gemeint, auch wenn ich das nicht ausdrücklich dazu gesagt habe.

Von weißer Kleidung auf Beerdigungen hatte ich noch nie gehört, aber das ist wirklich interessant. Danke für diese Information :)

0

Ich würde in schwarz heiraten, wenn es dir gut gefällt und ich finde nicht das wir in einer Zeit leben wo man sich zwingend an die Normen der Gesellschaft halten muss. Liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich heirate auch in schwarz...für andere ungewöhnlich, für mich völlig "natürlich".
Ich möchte mich an diesem Tag wohlfühlen und nicht verstellen...da ist mir ziemlich egal was andere sagen, denken, tuscheln.
Vor ca. 150 Jahren waren schwarze Hochzeitskleider völlig normal, da die Leute in ihren "Sonntagskleidern" geheiratet haben...und die waren eben meistens schwarz oder zumindest sehr dunkel. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es immer sehr schön und angenehm, wenn solche Kunden zu mir kommen, die eben nicht in den üblichen Klischee-Brautkleidfarben Weiss oder Creme heiraten wollen!

Dadurch wird schon das Kleid etwas Einzigartiges - genauso, wie auch die Kundin. Es zeigt Deine Persönlichkeit, und gerade bei einer Hochzeit geht es ja um zwei Personen, die sich miteinander verbinden möchten. Da musst Du keinen Normen entsprechen, sondern kannst ganz Du selbst sein.

Klar, es wird auch heutzutage immer noch Leute geben, die ein richtig starkfarbiges Brautkleid ablehnen. Wenn solche Gäste auf Deiner Hochzeit absehbar sind, kannst Du ja mal darüber nachdenken, wie wichtig Dir diese Personen tatsächlich sind, und ob Du sie wirklich einladen möchtest.

Ich würde das nicht tun, wenn ich das Gefühl hätte, diese Leute könnten mir mit ihrer Haltung und / oder ihren Kommentaren meinen Hochzeitstag irgendwie beeinträchtigen. Das wäre mir niemand wert.

Wirklich wichtig ist nur, dass es Dir und Deinem Mann an Dir gefällt.

Also, steh dazu! Und melde Dich bei mir, wenn es soweit ist, ich fertige Dir gern Dein Brautkleid an! www.tagtraumkleider.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir wäre es relativ egal in welcher Farbe meine Frau heiraten möchte ^^

Immerhin ist es unser / ihr Tag .. und der Gedanke das sie jedes mal daran zurück denkt und sich über das weiße Kleid aufregt fände ich weniger toll ^^

Wenn es dich glücklich macht :D Trag den "Fummel "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde schwarze brautkleider mega. Sollte irgendwann der Fall eintreten, dass ich heiraten sollte, dann auch in schwarz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danndürfte bald niemand mehr in Weiß heiraten.

Schwarz für ein Hochzeitskleid finde ich nicht gut, auch wenn es sehr schön aussieht, was ich Dir auch abnehme.

Wenn Du partout nicht in Weiß heiraten willst, kannst Du auch eine andere Farbe wählen, die Dir gut steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es Dir gefällt - warum nicht?

Meine Oma (geb. 1902) hat auch in Schwarz geheiratet, das war damals üblich. Ich habe ein Foto davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwarz ust aus meiner Sicht etwas außergewöhnlich und deshalb irgendwie etwas besonderes. Es hat irgendwie etwas das ein weißes Kleid nicht hat.

Also aus meiner Sicht etwas schönes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass dich bitte bitte nicht davon beeinflussen was die Gesellschaft besser findet bzw. was die Leute von dir erwarten .................. ich finde schwarze Brautkleider auch Hammer ........... wer damit nicht klarkommt braucht ja nicht auf der Hochzeit erscheinen , kann zu Hause bleiben , in den Keller gehen und heulen ;) ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte nicht in Schwarz heiraten mögen. Aber wenn es dir gefällt, ist das völlig in Ordnung. Schließlich ist es deine Hochzeit.

Mit Jungfräulichkeit hat das weiße Kleid wohl schon lange nichts mehr zu tun. Sonst gäbe es kaum noch weiße Hochzeiten.^^

Ich wünsche dir viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Vollhorst123 09.04.2016, 19:48

stimmt, die wenigsten gehen noch jungfräulich in die ehe.

0

Was möchtest Du wissen?