Was ist eure Meinung zu dieser Bewerbung?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr geehrte Damen und Herren, (du solltest dir telefonisch oder im Internet die Namen der Ansprechpartner besorgen, hier einsetzen, im Adressfeld und gegebenenfalls auf dem Briefumschlag) während meiner Suche nach einer anspruchsvollen und vielseitigen Berufsausbildung bin ich im Internet auf eine duale Ausbildung in ihrem Unternehmen aufmerksam geworden. Momentan besuche ich die dreizehnte Klasse des XXX und erhalte XXX die allgemeine Hochschulreife. Angesichts meinem (Hier Genitiv: meiner) Interessen am Handel und schulischen Leistungen bin ich mir sicher, dass ich (die ersetzen: gute) Voraussetzung für ein duales Studium mitbringe. Besonders (reizt mich) reizend empfinde ich die Vielfältigkeit der Ausbildung und die Aussicht (Komma) Verantwortung zu übernehmen. Als ebenso ansprechend sehe ich (streichen: es an), mein erlerntes Wissen aus den theoretischen Phasen der Ausbildung,(hier kein Komma setzen) direkt im Unternehmen anwenden zu können.(eine Leertaste) Da ich im Umgang mit Kunden meine Stärke sehe, strebe ich (diese) (ersetzen: eine) Tätigkeit an( streichen:, bei der ich diese tagtäglich beweisen kann). Meine gute Auffassungsgabe erlaubt es mir, mich schnell in unbekannte Aufgaben und Themengebiete einzuarbeiten. Besonders wichtig sind mir dabei Fairness und Teamfähigkeit, weshalb ich seit Jahren aktiv Fußball spiele. Auch die Tätigkeit mit der EDV, den gängigen MS-Programmen, Word, Excel und Powerpoint und den dazugehörigen Kommunikationsmitteln sind mir durch den Informatikunterricht bestens vertraut. Ich scheue ebenfalls nicht (ersetzen: vor) (die) Mobilität (streichen: zurück). Sie profitieren von mir als einen motivierten und belastbaren Auszubildenden mit einem hohen Grad an Eigeninitiative. Gerne möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.

Sonst finde ich das gut so, hoffentlich ist die Bewerbung nicht zu lang. Viel Erfolg!

Danke für den Daumen. Ich finde es sehr klug, dieses Forum zu nutzen!

0

Erster Absatz: Ihrem (groß) zweiter Absatz: Koma hinter Aussicht verpflichtend (weil die folgende Infinitivgruppe von dem Substantiv abhängt). .........Phasen der im Unternehmen anzuwenden. ((die bereits genannten kleinen Unebenheiten habe ich nicht wiederholt.)) Viel Erfolg dir!.

Sehr geehrte Damen und Herren, während meiner Suche nach einer anspruchsvollen und vielseitigen Berufsausbildung bin ich im Internet auf eine duale Ausbildung in ihrem Unternehmen aufmerksam geworden.

Momentan besuche ich die dreizehnte Klasse des XXX und erhalte XXX die allgemeine Hochschulreife. Angesichts meinem "meiner" Interessen am Handel und schulischen Leistungen bin ich mir sicher, dass ich die Voraussetzung für ein duales Studium mitbringe. Besonders reizend "faszinierend" empfinde ich die Vielfältigkeit der Ausbildung und "die Aussicht auf die Übername von Verantwortung" Verantwortung zu übernehmen. Als ebenso ansprechend sehe ich es an, mein erlerntes Wissen aus den theoretischen Phasen der Ausbildung, direkt im Unternehmen anwenden zu können.Da ich im Umgang mit Kunden meine Stärke sehe, strebe ich eine Tätigkeit an, bei der ich diese tagtäglich beweisen kann.

Meine gute Auffassungsgabe erlaubt es mir, mich schnell in unbekannte Aufgaben und Themengebiete einzuarbeiten. Besonders wichtig sind mir dabei Fairness und Teamfähigkeit, weshalb ich seit Jahren aktiv Fußball spiele. Auch die Tätigkeit mit der EDV, den gängigen MS-Programmen, Word, Excel und Powerpoint und den dazugehörigen Kommunikationsmitteln sind mir durch den Informatikunterricht bestens vertraut. Ich scheue ebenfalls nicht vor Mobilität zurück.

Sie profitieren von mir als einen motivierten und belastbaren Auszubildenden mit einem hohen Grad an Eigeninitiative.

Gerne möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.

Alles im Allen klingt es schon ganz gut. Habe mal das verbessert, was mir spontan ins Auge gefallen ist.

Anschreiben als Tech. Produktdesigner (Ausbildung) so ok?

Hallo Community!

wir brauchen grad dringend Hilfe, mein Freund will sich als Technischer Produktdesigner bewerben, und das Anschreiben klingt schrecklich, aber wir kriegen es nicht besser hin... ist hier jemand der bitte Korrektur lesen kann?

Sehr geehrte Frau XXX,

schon seit meiner Kindheit haben mich Autos aller Arten begeistert und im Verlauf meiner Jugend habe ich bemerkt, dass mir das Erschaffen schöner Dinge sehr viel Freude bereitet. Desweiteren war mir wichtig einen Beruf zu finden, in dem der Computer eine größere Rolle spielt. Im Verlauf meiner Suche nach einer Ausbildungsstelle, welche diese Interessen erfüllt, bin ich Dank der Webseite azubiyo.de auf Ihr Unternehmen gestoßen.

Mein räumliches Vorstellungsvermögen halte ich für sehr ausgeprägt, so half ich schon öfter die Zimmer meiner Freunde und Familie sowie mein eigenes einzurichten und auch ohne ausmessen auf Anhieb passende Möbel zu finden. In meinem P-Seminar konnte ich zudem meine sorgfältige Arbeitsweise sowie meine Teamfähigkeit und soziale Kompetenz unter Beweis stellen. Kommunikations- und Teamfähigkeit konnte ich desweiteren in meinen beiden Nebenjobs zeigen und weiter verbessern.

Im April 2014 habe ich erfolgreich die zwölfte Klasse des XXX Gymnasiums in XXX abgeschlossen, und so meine Fachhochschulreife erlangt.

Ich hoffe, dass meine Bewerbung Sie überzeugt und freue mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

...zur Frage

Ist dieses Anschreiben für eine Ausbildung zum Informatikkaufmann gut?

Bin 21 und auf der Suche nach einer Ausbildung. Nun zu den Profis- wie findet ihr dieses Anschreiben und wie könnte man es eventuell nach Eurer Meinung verbessern?

Sehr geehrte Frau XXXXX,

über Ihren Mitarbeiter XXX XXX bin ich bei meiner Ausbildungssuche auf das Unternehmen XXXX XXXX GmbH aufmerksam geworden und habe auf Ihrer Homepage mit sehr großem Interesse gelesen, dass Sie zum 1. September 2016 eine Ausbildung zum Informatikkaufmann anbieten. Da ich nun ins Berufsleben starten möchte, habe ich mich über den Beruf Informatikkaufmann sowie über Ihr Unternehmen vielseitig informiert und möchte mich deshalb bei Ihnen um diese Ausbildung bewerben.

Ich habe im Mai 2014 die allgemeine Hochschulreife an der Berufsoberschule für Sozialwesen in XXXX erfolgreich abgeschlossen und bin seitdem bei der Firma XXXX Betonwerk als Hilfskraft in Vollzeit angestellt. Davor habe ich das kaufmännische Berufskolleg in XXXX besucht und somit die Fachhochschulreife mit einer schulischen Ausbildung zum staatlich geprüften Wirtschaftsassistenten erlangt. Dadurch erhielt ich zahlreiche kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Im Fach Informatik erlernte ich grundlegendes Wissen über die Datenverarbeitung, das Betreiben von Computern sowie über die Installation von Programmen und der Hardware, was mich besonders interessierte. Die Kombination von Wissen aus der Betriebswirtschaft und der Informatik entspricht den Anforderungen für die Ausbildung zum Informatikkaufmann in Ihrem Hause. Zudem beherrsche ich die zwei Fremdsprachen Englisch und Spanisch sehr gut.

Ich möchte nun in Ihrem modernen und innovativen Unternehmen als Auszubildender zum Informatikkaufmann ins Berufsleben starten. Gerne würde ich dann ein Praktikum absolvieren.

Ich freue mich jetzt schon auf ein Vorstellungsgespräch und bedanke mich schon im Voraus für Ihre Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen

XXXX XXXXX

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?