Was ist eure Lieblingsstafel von Supernatural und wieso?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Staffel 6/7 33%
Staffel 11 16%
Staffel 4/5 16%
Staffel 3 16%
Staffel 1/2 16%
Staffel 9/10 0%
Staffel 8 0%

12 Antworten

Achtung Spoilergefahr!!!

Schwer zu sagen, in Staffel 1/2 war das Konzept noch sehr originell und meiner Ansicht auch viel gruseliger und horromäßiger, was mir sehr gut gefallen hatte.

Danach fängt dann die Geschichte mit den Engeln und Dämonen an, woran ich mich erst mal gewöhnen musste, war letztendlich aber eine gute Entscheidung seitens der Serienmacher.

Was mir aufgefallen ist, ist dass die Bedrohungen der Winchesters immer größer zu werden scheinen (zuletzt wurde es mit Chuck ja schließlich auf die Spitze des Eisbergs getrieben, wo man sich fragt: Was solljetzt noch kommen?") Und da finde ich es ganz gut wenn man die Aufmerksamkeit wieder mehr auf die Charaktere richtet. Zuletzt schien es ja so als ob die Men (Women) of Letters nochmal auf dem Bildschirm erscheinen um Jagd auf die beiden zu machen (was eig. mehr als lächerlich ist). Da finde ich den Aspekt mit Mary viel interessanter :)

Kurzgefasst gibt es für mich also keine Lieblingsstaffel in dem Sinne. Jede hat ihre Höhen und Tiefen (bis auf jene mit den Leviathanen, die war einfach schlecht :D)

Ich finde 1/2 sehr gut weil da mehr der Horror der Serien etwas vorkommt... Von der unterhaltung würde ich staffel 4, 5 oder 6 sagen. Von der Story her finde ich Staffel 11 schon sehr gut gemacht und freu mich auf 12. ;D

Ich finde alle Staffeln super
Aber wenn ich mich entscheiden müsste wären staffel 6 und 7 meine Lieblings Staffeln, weil die Story da meiner Meinung nach am besten ist.
Am schlechtesten finde ich Staffel 4, weil ich die Story mit sam und Ruby nicht so mag

Was möchtest Du wissen?