Was ist eure größte Angst wenn ihr ans Älter werden denkt und auf was freut ihr euch am meisten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Na ja ...alt bin ich ja schon....da ist nur noch die Hoffnung ,

dass meine Frau und ich einigermaßen gesund bleiben.

Angst zu erkranken haben wir beide nicht mehr...

Da hatten wir schon eine Menge - auch schwere Erkrankungen hinter uns.

Freuen tue ich mich , dass ich noch lange Zeit mit meiner Frau

zusammen sein darf - inklusive unserem Kater Felix.

VG Yazz12

Yazz12 07.07.2017, 22:09

Hallo TheLegend97..

Danke für den Stern....

Dir wünsche ich eine gute , erfolgreiche , glückliche 

und gesunde Zukunft.

VG Yazz12(-:

0

Ich bin schon "älter"...

Schlimm ist,das der Körper mit dem Wegfall der Hormone (weiblich) ziemlich auseinander driftet und trotz Sport gehen die Pfunde einfach nicht weg.Auch merke ich,was "knackiges Alter"bedeutet...hier knackt es und da knackt es.

Gut ist,das man das ganze in einer Art Gleichmut hinnimmt und sich keinerlei,von außen aufgedrückten,Schönheits-idealen mehr beugen muss.

Meinen Sohn (14) kommt es auch zu Gute,weil ich ihm,durch meine Lebenserfahrung,schulisch wie auch im sozialen Leben,gut zur Seite stehen kann. 

Woelfin1 06.07.2017, 16:26

Danke für´s danke sagen ;)

0

Am meisten habe ich Angst vor dem Tod geliebter Menschen wie Familienmitgliedern, Ehepartner oder Freunden. An zweiter Stelle stehen schwere oder unheilbare Krankheiten, zum Beispiel Krebs oder Demenz. Altersbedingte Schmerzen und die Tatsache, dass man dauerhaft auf die Hilfe anderer angewiesen ist, beunruhigen mich auch. Eine weitere Angst ist, dass man im Alter auf sein Leben zurückblickt und sich denkt, dass man es gerne anders gestaltet hätte oder seine Träume nicht erfüllen konnte. Natürlich müssen diese Punkte, bis traurigerweise auf den ersten, nicht eintreffen. Deswegen sollte man sich nicht verrückt machen und sein Leben genießen. :)
Genauso gut kann es auch passieren, dass man im Alter stolz auf das ist, was man geleistet und erarbeitet hat, den Lebensabend mit seinem Partner verbringt und sich über Enkel oder sogar Urenkel freut. Das wäre der Idealfall. :)

Liebe Grüße :)

Älterwerden ist ein Prozess der täglich stattfindet.
Es wird sich zeigen wohin die Reise geht.
Ich sehe das gelassen.

Die Angst, die ich jetzt habe ist wahrscheinlich eine andere als die, die ich später haben werde.

Ich habe keine Angst. Ich lebe mein Leben genau so wie ich es will.

Der Fehler, den die meisten machen, ist sich zu wenig im Leben zu trauen. Seinen Schwarm nicht ansprechen usw. 

Größte Angst die Gesundheit.....und somit die Freude gesund zu sein!

Ich habe Angst zu sterben bevor ich erwachsen bin und freuen tu ich mich auf meine Zukunft, auf so ziemlich alles was ich noch erleben werde:)

Ich bleibe immer jung, von daher hab ich keine Angst ;)

Hackerman1997 06.07.2017, 16:15

Na ich hoffe mal für dich du hast Recht ;) 

1

Was möchtest Du wissen?