Was ist eure Definition von Sex - muss der Mann in der Frau sein oder zählt bereits Petting usw. dazu?

8 Antworten

Petting ist Sex, Oralsex ist Sex, mindestens alles ist Sex, wo Geschlechtsteile (primäre und sekundäre) involviert sind.

Rechtlich gesehen ist Sex alles, was direkt die Sexualität anspricht. Hierzulande geht der Sex beim Zungenkuss los (aber es gibt rechtlich auch Sex, denn wohl kaum ein Nichtjurist als solchen einstufen würde).

Die Verkürzung des Begriffes "Sex" nur auf "Geschlechtsverkehr", ist heutzutage sehr weit verbreitet. aber dennoch grottenfalsch. Ist es, war es, wird es sein.

Bestenfalls denke ich, dass man den Begriff einfach so verwendet, weil ihn so viele falsch gebrauchen. Man gewöhnt sich daran - zumal wenn man jung ist.

Schlimmstenfalls denke ich, dass die Menschen dann keine Ahnung haben, wie abwechslungsreich Sex so sein kann. Da schmerzt mich die Reduzierung jedes Mal aufs Neue ...

Das kommt darauf an an juristisch ist es Sex.

Jegliche Berührung von Geschlechtsteilen ist juristisch Sex.

Real ist es eine Definitionsache , da die meisten erst Körpereindringende Sachen als Sex mental sehen.

Da geht juristische Definition und gefühlte Realität weit auseinander. 

53

Zumindest ist die jurische Definition in der BRD so ,andere Länder weichen davon ab. 

0

Doch. In dem Moment wo Geschlechtsteile berührt werden (mit dem Mund oder Fingern/Händen oder Gegenständen) finden sexuelle Aktivitäten statt.

Was möchtest Du wissen?