Was ist euer Sinn des Lebens?

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

Habe meinen Sinn des Lebens noch nicht gefunden 48%
Habe meinen Sinn des Lebens gefundenen 33%
Bin mir unsichet 19%

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Habe meinen Sinn des Lebens noch nicht gefunden

Das Leben hat so gesagt keinen Sinn. Egal was du mal warst, wenn du tot bist hat nichts mehr einen Wert. Dein Geld und dein Verdienst nimmst du nicht mit ins Grab. Was bleibt sind Erinnerungen an dich, die irgendwann mit dem Tod derjenigen die dich kannten, auch verschwinden. Klingt pessimistisch, ist aber so.

Es geht im Leben aber darum dem Leben einen Sinn zu geben. Wie macht man das? Finde raus was dich glücklich macht. Tu was immer dir gefällt und lass dich nicht einschüchtern oder einschränken. Die meisten Menschen glauben dass es für ihr Geld und ihren Ruhm noch eine zweite Welt gibt. Die gibt es aber nicht. Deshalb sollten wir alle frei sein und leben wie wir es wollen. Gibt dem Leben einen Sinn indem du Freunde kennenlernst, deinen Hobbys nachgehst, einen Lebenspartner kennenlernst, Sport machst oder Videospiele spielst.

Woher ich das weiß:Hobby – Beschäftige mich gern mit philosophischen Themen
Habe meinen Sinn des Lebens gefundenen

Ich habe meinen Sinn gefunden. Meine Meinung zum Sinn, vielleicht hilft Dir das:

Man kann natürlich Spaß haben. Man kann sinnvolles tun, z. B. Menschen helfen, für andere da sein, sich für die Umwelt einsetzen oder Geld spenden. Ich setze mich z.b. für fairen Handel ein.

Ich bin Christ. Viele Menschen sind der Meinung, dass Gott dem Leben Sinn gibt. Gott liebt Dich. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

Habe meinen Sinn des Lebens gefundenen

Mir ist wichtig anderen Menschen zu helfen, ein sinnvolles Andenken zu hinterlassen, damit nicht alles umsonst gewesen ist.

Ich möchte noch gerne einige Jahre mit meinem Mann verleben, den Garten genießen, Live Musik Konzerte besuchen, Essen gehen und einigermaßen bei guter Gesundheit zusammen sein.

Habe meinen Sinn des Lebens noch nicht gefunden
Allerdings ist das Leben nicht da, um genossen, sondern um überstanden zu werden. Demnach hat der das glücklichste Los, der sein Leben ohne übergroße Schmerzen – sowohl geistige, als auch körperliche – hinbringt. Kommt zu einem schmerzlosen Zustand noch die Abwesenheit der Langeweile hinzu, so ist das irdische Glück im Wesentlichen erreicht.

Schopenauer

Das Leben ist - wie es der Buddhismus auch konstatiert - Leid. Oder um es christlich zu argumentieren. Der gesamte Lebensweg ist ein Kreuzweg. Genau wie Jesus Christus kurz vor seinem Tod am Kreuz realisierte, dass es keinen Gott gibt, werden die Menschen erkennen, dass all die Illusion um das eigene Ich ein brüchiges Konstrukt von Anmaßung und blindem Willen gewesen ist. Dass all die Liebe, all der Hass, all der Schmerz,all die Erinnerungen nur ein großer Traum gewesen ist. Ein Traum, dass man soetwas wie ein Mensch war.

Das Leben hat keinen inhärenten Sinn, außer die der Fortpflanzung(Reproduktion). Das Leben will leben. Das ist - wie Schopenhauer es nennt - der Wille zum Leben.

Es ist nichts Besonderes, geboren zu werden. Keineswegs. Der größte Teil des Universums ist nur Tod, nicht mehr. In unserem Universum ist die Geburt eines neuen Lebens an irgendeiner Ecke unseres Planeten nichts als ein winziger, unbedeutender Blitz. Vollkommene Gleichgültigkeit.

Nun liegt es an dir, sich dieser Absurdität der Existenz bewusst zu sein, und dich emanzipieren. Dich von auferzwungener Moral, Normen und Werten zu befreien, und das zu finden, was zu deinem Sein passt. Wir sind letzen Endes Tiere. Also finde Sachen, die dir freude bereiten, was nunmal so zu dir passt.

Bin mir unsichet

Kennenlernen und Erfahren, woher der Schatten kommt in fernen Welten (ich bin still und hier ewig kaum mehr als nur Alles in Allem), und wie das Licht aus fernen Zeiten und Räumen, meinen Geist entdecken und zersplittern wollte (du wirst mich dazu verleiten, mich zu vergessen und neu erinnert zu sehen.)

Oder wir sind hier allein im wir, und es ist kaum mehr als Nichts. Aber es ist nicht Nichts, von daher… sterbe ich heimlich für die Lebenden.

Die Angabe der Antwort war übrigens Perfekt beschrieben. Unsicher sein 😶‍🌫️🙃

1

Was möchtest Du wissen?