Was tut ihr das die Beziehung nichts "selbstverständliches" wird?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin seit ca nem halben Jahr mit meinem Freund zusammen.

Also für mich ist das Rezept, damit es nicht selbstverständlich wird, es mir immer wieder vorzuhalten und dementsprechend zu handeln. Also immer wieder in unregelmäßigen Abständen, Kleinigkeiten tun, um meinen Freund daran zu erinnern, wie wahnsinnig glücklich ich bin, ihn an meiner Seite zu haben. Das sind wirklich Kleinigkeiten, wie dass ich ihm ab und an ein Bonbon und einen kleinen Zettel mit ner Nachricht darauf in die Tasche stecke (wenn er in die Arbeit muss o.ä.) oder auch mal ein schönes Frühstück mache, ein gemeinsames Bad herrichte usw. Für mich (und ich glaube auch für ihn) sind es die kleinen Dinge, die aus dem Alltag ausbrechen.

Und ja, ich würde meinen Freund nach wie vor als meinen Traumprinzen bezeichnen und finde ihn auch attraktiv :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Mann und ich sind seit 3 jahren zusammen. Wir unternehmen natürlich Aktivitäten zusammen, allerdings hat auch jeder seine Freunde und somit auch eine "Auszeit" vom anderen. Wir geben uns nach wie vor kleine Aufmerksamkeiten, wie zb Komplimente, gehen zusammen schön essen, ich bekomme Blumen und er Massagen, etc. GV haben wir ca 2-3 mal
Pro Woche trotz Extremer Schichten. Wir variieren- mal "klassisch", mal wild,
Mit Kostüm, etc :).
Ich kann mir meinen Partner nicht mehr wegdenken! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sarahlilalu 14.01.2016, 22:48

Mein Rezept ist vertrauen, treue, liebe, Freiheit und Respekt

0

Ich bin jetzt seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir sind uns sehr ähnlich und haben deshalb sehr selten Meinungsverschiedenheiten. Wenn ein Problem doch mal auftaucht klären wir das lieber sofort als dass es sich anstaut, wir hatten deswegen auch noch nie einen ernsthaften Streit, auch nicht wenn wir im Urlaub wochenlang aufeinander hocken. Wir wohnen nicht zusammen, sehen uns nur etwa einmal in der Woche und haben deshalb noch nicht sowas wie einen gemeinsamen Alltag und nutzen dann auch jede Sekunde möglichst intensiv. Wir können über alles miteinander reden und erzählen uns auch alle Fantasien und Gedanken, deswegen ist der Sex auch immer wieder ein bisschen anders, irgendwie. Es gibt einfach immer noch so viel zu entdecken! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CapKlebestift 14.01.2016, 22:28

Ihr seid ja ein glückliches Paar..
Meine Eltern streiten sich andauernd .. xD

0
HapsHaps 14.01.2016, 22:31

Wir sind auch erst 21... aber hoffentlich ändert sich das nicht groß... Er ist mein Traummann und wir können uns eine gemeinsame Zukunft gut vorstellen, leben aber erstmal drauf los, Studium&Ausbildung und Reisen hat noch Priorität und wer weiß wie wir uns noch in den nächsten Jahren so verändern.

0

eine Bezihung ist in der Regel nie was selbstverständliches und an dieser muss auch immer gearbeitet werden, aber noch wichtiger als an der Bezihung zu arbeiten ist es auch an dir sebst zu arbeiten und niemals damit auf zu hören egal ob singel oder nicht, dan wird der Partner/ die Partnerin auch niemals das Interesse an dir verlieren. Erinere dich immer daran das dein Partner/Partnerin nie dir gehört und du auch nicht mehr recht hast nur weil du dich in einer Bezihung mit ihr/ihm befindest. Lerne deinen Partner/Partnerin immer wieder aufs neue zu verführen. Das ist übridings auch einer der Gründe warum ich selber nie Heiraten möchte. Ich möchte immer das Gefühl haben meine Partnerin immer aufs neue verführen zu müssen um sie zu behalten. und ich denke das ist unter anderem auch der Schlüssel für eine schöne und glückliche Bezihung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?