Was ist euer Meinung nach ein besseres Server OS (Nur vom Geschmack)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, in der Konsole macht sich da finde ich nur selten ein Unterschied bemerkbar.

Ubuntu hat meistens schon mehr Software vorinstalliert als Debian. Und jetzt das neue 16.04 hat auch neuere repositorys (z.b. schon das neue php7)

Aber mit einigen kleinen Anpassungen lässt sich da finde ich kein Unterschied bemerken.

Am PC finde ich jedoch Debian etwas schöner. Die Gnome Oberfläche gefällt mir dort einfach besser. Vorher habe ich am PC auch Mal Ubuntu genutzt. Hier ist der Vorteil, dass man einen Software Manager hat, welcher häufig die Konsole ersetzen kann. Meinen Eltern habe ich auch Ubuntu installiert, einfach weil es leichter zu bedienen ist.

Ich setze bei meinen meisten Servern auf Debian 8 Minimal. Einfach, weil es kompakter ist und weniger Speicher braucht.
Am PC bin ich mit Debian 8 (GNOME) sehr zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf das Einsatzgebiet drauf an. Allgemein basiert Ubuntu auf Debian, da ich persönlich lieber ein Basis-System habe und die Dinge, die ich brauche selbst installiere arbeite ich mit Debian oder sogar Arch. Bei Arch hast du eine noch kleinere Installation, darfst diese aber auch von Hand durchführen (Partitionieren, etc. per Konsole ohne Grafik)

Daher rate ich dir nicht allgemein zu Debian, allerdings würde ich es schon empfehlen, da die Installation kleiner ist und m.M.n. das selbe Potential wie Ubuntu bieten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?