Was ist euer Lieblingsessen und warum? Suche für mich ganz neue Gerichte.

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Lachstatar fällt mir da ein. Das Filet wird jedoch nicht zu "Hackfisch" verarbeitet, sondern in kleine Stückchen geschnitten. Dazu Olivenöl, Basilikum (Blätter in Streifen), Salz & Pfeffer und eine gehackte Knoblauchzehe. Alles ordentlich durchmischen, fertig. Im Internet gibt es noch viele weitere Rezeptvarianten.

Wurzelspeck ist auch köstlich - dabei mag ich sonst weder dieses Fett noch starke Gewürze. Der Speck ist einfach lecker, pikant und würzig. Ganz anders als Schinken. In Rührei macht er sich sehr gut, sonst hab ich ihn noch nie verwendet. Auf die Hand gefällt er mir am besten. Purer Geschmack.

Bruschetta ist schon eher bekannt, aber da sie so einfach in der Herstellung ist und ich da auch nicht immer sofort dran denke, wenn ich nach Alternativen zum Gewohnten suche, hier mal die Erwähnung.

Kartoffeln mit Joghurttunke sind ebenfalls klasse - und das Rezept ist kurz: 2L Joghurt in eine Schüssel füllen. Eine Gurke in 1x1cm große Würfel schneiden. Eine Zwiebel schneiden und Schnittlauch hacken. Gurke, Zwiebel und Schnittlauch zum Joghurt geben. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Gut durchmischen. Kartoffeln kochen (sowohl geschälte als auch Pellkartoffeln sind lecker). Fertig.
Mir gefällt dieses Gericht besonders gut, weil es "leicht" schmeckt, man wegen der Kartoffeln aber gut satt wird. Anmerkung zum Salz: Die Tunke lebt davon. Ich mache immer so viel rein, dass ich den puren Joghurt nicht mehr schmecke, sondern einen "subtilen Salzgeschmack" habe. Einfach klasse.

Coq au Riesling könntest du auch mal probieren. Sogar für Wein-Verschmäher ist es lecker.

Kartoffelpüree klingt nicht so originell - selbstgemacht ist das schon was anderes. Es lohnt sich, da man den Unterschied zum Püree aus der Tüte deutlich schmeckt. Dazu noch ein bisschen Muskat.

Burger (selbstgemacht) sind auch klasse - vor allem im Gegensatz zu den Chemiebomben von Mc's & Co. Wenn man bedenkt, dass die Mc's-Hamburger einfach nicht schimmeln, auch nicht nach Jahren, sollte man über diese Alternative mal nachdenken. ;-))

Rippchen - mit einer tollen Marinade schmecken sie auch nicht so langweilig.

Spaghettisalat (u.a. mit Rucola und Pinienkernen) fällt mir noch ein.

Das war's erst mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UncoolerTyp
27.01.2013, 23:02

Vielen Dank für deine tollen Tipps! :)

1
Kommentar von Madleenmunz
11.01.2016, 16:52

oh ja spagetti salat 😍😍😍, hab ich mal genau so gegessen wie du es gesagt hast & etwas schärfer gewürzt , etwas ist hintertrieben es was ziemlich scharf

0
Kommentar von Madleenmunz
11.01.2016, 16:52

untertrieben *

0

ich ess gern "Picante": das ist zum Frikassee zerpflücktes Suppenhuhn, dieses wird mit jeweils der gleichen Menge Zwiebeln, Tomaten (Dose) und geriebenen Haselnüssen erneut gekocht, mit reichlich(!!) edelsüßem Paprika gewürzt, Chili sorgt für Schärfe - wenns zu trocken wird noch Hühnerbrühe dazugeben. Das Ergebnis sollte ein breiartige Konsistent haben und alle Zutaten sollten etwa gleichwertig durchschmecken. Heiß passt dazu Reis (und ein Salat), kalt passt es auch als Brotaufstrich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein deutsch angehauchtes, persisches Hackfleischgericht im Ofen:

Zutaten: Gemischtes Bio-Hackfleisch (von Aldi), geriebene Zwiebel, Salz Mengen: Hackfl./Person ca. 200 gr; 1 Stück mittelgroße Zwiebel je 500 gr. Hackfl. Machart: Zutaten gut vermischen, Backblech mit Alufolie auslegen, das Fleischgemisch drauf legen und in beliebige Form ausrollen (weniger als 1 Cm dick); in den Ofen schieben  Backofen auf 180 Grad, Ober- und Unterhitze; ca. 20 Minuten. Am besten ist der Grill im Brot, mit Tomatenscheiben und Salzgurken von „Specht“. Gruß Pantea

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UncoolerTyp
27.01.2013, 11:20

Das schmeckt bestimmt richtig lecker! Werde das auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke!

0
Kommentar von koch234
27.01.2013, 14:24

nun sag nur mal, was ist PERSISCH an diesem persisches Hackfleischgericht??

0

Weil du schon Pizza mitsamt Belag ansprichst, ich liebe es diese mit einer leichten Flammkuchencreme mit dünnen Rindfleischscheiben und grünem Pfeffer zu belegen. Allerdings mach ich das nur wenn wir Pizza am Tisch, mit so einem ''Pizzadom'' machen, da das nur schmeckt wenn es wirklich frisch und zügig verspeist wird. Gern esse ich auch die beiden Spezialpizzen aus unserer Dorfpizzeria, einmal mit Pepperoniwurst, Gorgonzola und Mais und die andere mit einer kräftigen Tomatensoße, Pepperoniwurst und Sardellen. Beide Kombinationen klingen wild, aber ich finde sie extrem lecker. Oder eine Calzone mit getr. Tomaten, Gorgonzola und Spinat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz neu? ich weiß ja nicht, was du noch nicht kennst, ich habe viiiiiiiiiele Lieblingsgerichte ;-)

wie wärs mit Schwarzsauer, nicht schön, aber selten und für mich lecker:

http://www.meck-pomm-hits.de/essen-trinken/stichworte-essen-trinken/schwarzsauer/

allerdings kenne ich das nur mit Schweineblut, Snuten un Poten und Backflaumen. Die Enten/Gänsevariante noch dazu mit Därmen wär mir eher unheimlich. (allein schon ... Salmonellen und so ;-)

Das Problem ist aber heutzutage frisches Blut zu bekommen, das geht meist nur noch bei Hausschlachtung oder bei wenigen Schlachtern auf Bestellung.

Etwas normaler, wie wärs mit Makrele auf Grill mit frischem Gurken-Kartoffelsalat? Am besten frisch selbst gefangen, in Norwegen im Fjord mit Paternoster .... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Was ist euer Lieblingsessen und warum?"

Im Zweifelsfall ist es das Essen, was ich fertig gekocht vor die Nase gesetzt bekomme, wenn ich hungrig bin...^^ :)

Ansonsten: Hartweizennudeln gehen immer, notfalls auch mit Speck und Ketchup! :)

Selber gemachte Käsespätzle sind natürlich nur schwer zu toppen! :)

Kartoffelpuffer nicht zu vergessen, süß oder herzhaft, oder besser beides! :)

Rezepte?! Folge Deinem Appetit und gestalte ein eigenes Rezept! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manti, Tschèburjeki, Bèlèschi, Pischpermak, Wareniki. Dazu ein paar Pomodori (wenn der Magen voll ist immer schön den Saft nachkippen) und zum Abschluss ein paar Sefir (am liebsten in pink) und Mleczko´s und ich bin zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von opperator
10.03.2013, 18:45

....in der reihenfolge ? :) -wie bescheiden ! xD

0

ein paar anregungen für dich:

hier hast du ein tolles rezept für ein indisches kartoffelcurry:

gutefrage.net/tipp/lust-auf-indisches-kartoffelcurry-hier-ein-rezept-fuer-eine-einfache-wuerzige-schnelle-variante


hier eines für tscherkessisches huhn (ein geniales gericht für buffets oder an heissen tagen):

peho.typepad.com/chiliundciabatta/2008/06/europa-k%C3%BCche-7-t%C3%BCrkei---tscherkessisches-huhn.html


hier eines für ein indonesisches fruchtig-scharfes veganes sambal:

veganitaet.blogsport.eu/2010/07/29/indonesischer-fruchtig-scharfer-sambal-tempeh-und-tofu-aka-martins-neues-lieblingsessen/

(kannst du natürlich auch nur mit tofu bzw. nur mit tempeh zubereiten)


hier eines für "jollof rice", der fast überall in westafrika auf die eine oder andere weise zubereitet wird:

whats4eats.com/poultry/jollof-rice-recipe


und noch ne tolle rote-rüben-suppe (borschtsch bzw. bracz; russland/polen):

russlandjournal.de/rezepte/suppen-und-eintoepfe/borschtsch/

das kannst du auch gut vegetarisch abwandeln, einfach das fleisch weglassen!


japanische onigiri:

nekobento.com/?page=onigiri1


taboule (nordafrika):

bereite das couscous nach packungsanleitung zu, statt wasser würde ich eine (eher kräftige) gemüsebrühe nehmen.

dann schnippelst du salatgurke, gelbe und rote paprika und tomaten in feine würfel, und mischt das unter den ausgekühlten bulgur/couscous.

abschmecken mit zitronensaft, olivenöl, salz pfeffer und vor allem viel frischer petersilie.

gut durchziehen lassen.

zusätzlich kannst du auch noch mit etwas knoblauch, frischem chili oder harissa und sumak würzen.


hier eines für spanische gazpacho (eine kalte gemüsesuppe):

barcelona.de/de/rezept-gazpacho.html


hier eines für pasta primavera (italien):

kuechengoetter.de/rezepte/verschiedenes/Penne-alla-Primavera-1349638.html


und hier ein tolles kaninchenrezept aus sardinien:

tele.at/artikel/1130/sardisches-kaninchen.html


und hier noch tolle "sommerrollen" aus vietnam:

vietnamesischen sommerollen

lecker.de/rezept/529458/Gluecksrollen-mit-Garnelenfuellung-Vietnam.html

(statt den garnelen könnt ihr zb auch marinierten/geräucherten tofu oder gegrilltes/gekochtes hühnchen verwenden!)


viel spaß beim kochen & lass es dir schmecken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UncoolerTyp
27.01.2013, 11:27

Vielen Dank für deine Tipps! Vieles davon klingt schon richtig lecker!

1

Ich mach gerne Pizza selber :D das Teig rezept findest du auf jeder guten Kochseite ;) als Belag nehm ich gerne mal dünne Zucchinischeiben und Tomatenstückchen :D dann noch richtig viel Käse drauf und geniessen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UncoolerTyp
26.01.2013, 15:23

Ich mach mir auch gern Pizzas. Dann aber eher mit Räucherspeck oder Schwarzwälder Schinken und Zwiebeln.

Oder mit verschiedenen leckeren Käsesorten drauf... :)

Auch Flammkuchen liebe ich sehr.

2
  1. Rinderrouladen mit Klößen oder Kartoffeln und Rotkohl
  2. Roastbeef mit Bratkartoffeln
  3. Paprika-Gulasch mit Kartoffeln oder Nudeln
  4. Gemüsesuppe
  5. Kartoffelpuffer
  6. Pizza Thunfisch oder Käse
  7. Chinesisch süß-sauer
  8. Lasagne
  9. Gefüllte Paprika
    10.Gefüllte Tomaten

Leider kann ich nicht alles davon so richtig gut zubereiten aber ich kenne jemanden der das sehr gut machen kann.

Die Rezepte dazu findest Du hier:
http://www.lecker.de/rezepte/klassiker/rubrik-klassiker/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fülling zum Beispiel (http://www.gutefrage.net/frage/warum-sagt-man-zu-fuelling-auch-tote-oma)

Dann noch Kartoffelstamps mit Porree oder Rosenkohl oder Schwarzwurzeln.

Oder Rouladen, Steaks, Quark mit ordentlich viel Zwiebeln und Knoblauch mit Pellkartoffeln.

Echter Rheinischer Sauerbraten (vom Pferd)

Bratkartoffeln mit gebratenen Wurst (Salami, Schinken) viel Zwiebeln und viel Eiern

Eintöpfe grundsätzlich (Linsen, Erbsen, Reis mit Rindfleisch,Nudeln mit Hühnerklein wie Mägen und Herzen)

Krieg schon wieder Appetit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich liebe Käse Macaroni! Ich weiss nicht wieso... Ich ess es einfach super gern.

und Kassler... :)

Und wenn es um Pizza geht dann 4 Käse Pizza.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UncoolerTyp
26.01.2013, 15:24

Ich liebe auch Kassler aber das ist noch kein Rezept.

Und Macaroni-Gerichte kann man auch sehr unterschiedlich zubereiten. Mit was isst du sie denn am liebsten?

1

1.Sushi/Chicken Kashmir

2.Mohnnudeln/Kaiserschmarrn mit Apfelmus

3.Nudeln mit Pesto oder Tomatensauce

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lebe für sushi, italienische und chinesische küche :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?