Was ist Entropie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist man gar nicht so einfach. Ich will es versuchen.

In der Physik ist die Entropie der Grad der Unumkehrbarkeit eines Vorganges. Kann ich den Ausgangspunkt wieder ereichen und wenn ja, mit welchen Auswirkungen?

Gleichzeitig ist es ein Kunstwort für das Maß der Unordnung, falls man Unordnung messen will.

Entropie ist eine Zustandsgröße, die ein System beschreibt. Die Größe Entropie ergibt sich aus dem zweiten Hauptsatz der Thermodynamik und ging an, in welche Richtung eine Reaktion läuft. (jeder kennt den Ausdruck: bei einer freiwillig ablaufenden Reaktion nimmt die Entropie zu). Die Entropie berechnet sich aus der Formel S = k ln(W) [k = Bolzmannkonstante, B = Besetzungszustand]. Durch diese Formel wird immer umgangssprachlich gesagt, die Entropie ist ein Maß für die Unordnung.

Beispiel: Ideales Kristallgitter, alle Atome befinden sich am gleichen Platz => W = 1 => S = k ln(1) = 0 (was auch sein sollte).

ausführlicher http://www.lernort-mint.de/Physikalische%20Chemie/Termodynamik/entropie.html

Was möchtest Du wissen?