Was ist Energie und woran kann man sie erkennen?

6 Antworten

Definition:Energie ist "Arbeitsvermögen"! Führt man einer Arbeitsmaschine Energie zu,so verrichtet diese Arbeit.

Deshalb ist die Einheit von Energie und Arbeit gleich.

Einheit ist Nm (N mal Meter) oder 1Nm=1J (Joule)

1000 Nm=1000 J=1 KJ (Kilojoule)

Energiegehalt von Steinkohle

hu=29300 KJ/kg (Kilojoule pro Kilogramm)

Verbrennt man 1 KG Steinkohle,so wird eine Wärmeenergie von 29300 KJ frei.

Die Energie im Abgas ist hier nicht enthalten.

Kühlt man das Abgas auf den Normzustand - t=0° Celsius u. p=101,325 kPa- herunter,so ergibt sich der "obere Heizwert" ho

ho=hu +Energie im Abgas

Merke: jede energietechnische Anlage wandelt nur Energie von der einen Form in eine andere Form um und das immer mit Verlusten.

Jede energietechnische Anlage kann man durch einen "schwarzenKasten" ersetzen.

Es ergeben sich dann folgende Fragen:

1) Wie viel Energie wird "vorne" zugeführt Ezu ?

2) Wie viel Energie kommt "hinten" raus (wird umgewandelt) Eab?

3) Wie hoch sind die Verluste Everl ?

Daraus ergibt sich der Wirkungsgrad der Anlage

n=Eab/Ezu oder in Prozent n=Eab/Ezu *100%

Energibilanz ist dann

Ezu=Eab+Everl oder als Leistung P=W/t=E/t

Pzu=Pab+Pverl

Pzu zugeführte Leistung

Pab abgführte Leistung

Pverl Verlustleistung

Frage:"Was macht ein Autofahrer hauptsächlich auf der Autobahn"?

Antwort:"Er heizt die Umwelt auf"?

Warum? Weil ein Benzinmotor einen Wirkungsgrad von n=35% hat.

Also werden 65% der zugeführten Energie (Benzin) als Abwärme an die Umwelt abgegeben.

Energie ist die Fähigkeit, Arbeit zu verrichten. Wenn ich auf einen Berg steige, hebe ich ein bestimmtes Gewicht auf eine bestimmte Höhe und verrichte somit eine genau definierte Arbeit.

Die Arbeit berechnet sich aus Kraft mal Strecke:

W = F * s

"W" ist die Arbeit in Joule bzw. Newtonmeter, J bzw. Nm

"F" ist die Kraft in Newton N

"s" ist die Strecke in Meter m

Wird diese genau definierte Arbeit innerhalb einer bestimmten Zeit ausgeführt, sprechen wir von Leistung, z.B. wenn ich innerhalb einer Stunde auf den besagten Berg steige.

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Energie ist die Möglichkeit, auf Zustandsveränderung hinzuwirken.

Energie ist z.B. dort, wo

  • sich etwas bewegt (kinetische Energie),
  • wo sich Kraftpotential aufbaut oder aufgebaut hat,
  • wo Kohlenstoff- und Sauerstoffatom eine Bindung eingehen (chemische Energie).

Physik Aufgaben... Pumpspeicherkraftwerk...Ratlos?

Schreibe demnächst eine Klausur in Physik und bin nicht der ober schlauste und da unser Physik Lehrer gerade nicht der Beste Lehrer ist den man haben kann, frag ich lieber Euch. Also, in einem Oberbecken befinden sich 400Kg Wasser in einer Höhe von 3,3 Metern. In der ersten Aufgabe wollen Sie von mir die Einströmgeschwindigkeit in die unten liegende Turbine wissen.. Ich habe es alleine mit dem Internet versucht und nach ca. 30 Minuten nichts gefunden... Ich weiß nur m und h und muss v ausrechnen. Das Wasser ist ja Epot, also Lageenergie und wenn es runter fließt ja eig. ekin, also bewegliche Energie. Habe die Formlen Epot= mgh und Ekin=0,5mv^2.

Hoffe irgendjemand hilft mir weiter, ist auch keine Hausaufgabe, sondern eine Prüfungsaufgabe vom letzten Jahr :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?