Was ist EKG?

8 Antworten

Der sogenannte Eier-Kontroll-Griff, da zieht jemand fest an.... nein, keine Panik.

EEG, EKG, ERG, ... das sind alles Messungen der Elektrizität in deinem Körper.

EKG ist zum Beispiel die Messung der elektrischen Impulse die dein Herzmuskel erzeugt, wenn sich bestimmte Regionen des Herzen zusammenziehen um festzustellen ob mit dem Muskel und den Nerven dort alles ok ist:

https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrokardiogramm

Das tut nicht weh, und es wird auch nur Strom gemessen, den dein eigener Körper erzeugt. Komplett ungefährlich.

Nein, das ist überhaupt nicht schlimm! Das ist eine Messung Deiner Herzfrequenz. Anhand dieser kann Dein Arzt einiges über Dich feststellen. Dazu legst Du Dich hin, wirst verkabelt und dann fließen ein paar Sekunden Strom durch Dich hindurch, während gemessen wird. Davon spürst Du NICHTS! GAR nichts! Ehrlich! Das dauert auch wirklich nur ein paar Sekunden.

Da fließt KEIN Strom durch einen durch. Es wird im Gegenteil das normale elektrische Feld des Herzes genutzt, um in den auf die Brust geklebten Elektroden einen elektrischen Strom zu induzieren, den das Messgerät aufzeichnet.

1
@Janeko85

Danke für die Aufklärung/Ergänzung/Erklärung! Ich hab's nicht studiert und deswegen falsch wiedergegeben.

1

EKG = Elektzokardiogrammm

Damit wird das Herz untersucht. Du bekommst ein paar Kleber auf den Oberkörper und die Beine geklebt und musst für kurze Zeit stillhalten. Tut nicht weh, geht schnell, und für den Arzt und für dich ist es eine wichtige Untersuchung

bei modernen Geräten geht das mit Saugdingern ... da gibt es keine Kleber mehr ... nur bei Langzeitmessung ... also ein paar Stunden ... sonst hat man nachher lauter Knutschflecke am Körper ...

0
@webcam34

Stimmt, da hast du recht. Bin wohl noch nicht ganz wach, da fielmir das richtige Wort nicht ein...

0

Kann ich mein EKG-Diagramm vom Arzt mitnehmen?

Kann ich mein EKG-Diagramm vom Arzt mitnehmen und kann das EKG vom Hausarzt durchgeführt werden?

...zur Frage

Vegan: B12 Problem?

Ich bin selbst seit kurzem Veganerin und frage mich, wie eine Ernährung als die „gesündeste“ propagiert werden kann, wenn das LEBENSNOTWENDIGE Vitamin B12 NICHT in ihr enthalten ist. Tabletten schlucken KANN nicht gesund sein. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Ich will mich umbringen, wie? Abschiedsbrief?

An meinen anderen Fragen kann man erkennen, wie es mir geht.
Meine Mutter weiß das auch alles, aber es interessiert sie nicht, sie hasst mich, wie es jeder andere auch tut. Ich bin eine sch.. Person. Ich hasse mich selbt
Eine Sache, die nicht dabei steht und die sie nicht weiß, die einzige, da ich mich sehr dafür schäme, ist, dass ich seit mehr als einem Jahr eine Essstörung habe. Anfangs war es Magersucht, da ich mich runterhungerte, mehrere Wochen gar nichts mehr aß und eine Menge Sport trieb. Das führte dazu, dass ich eines morgens aufwachte und mir so schlecht war, aber keinen Hunger hatte, das Gefühl kenne ich schon lange nicht mehr, ich konnte nicht einmal mehr aufstehen und wollte schlafen, bekam dann aber Angst und habe etwas gegessen. Seitdem lasse ich es nicht so weit kommen, ich esse täglich etwas, mache kaum Sport, aber kann nicht normal essen. Je nach Gefühlslage mal mehr, mal weniger; deshalb habe ich auch starke Gewichtsschwankungen, bin aber aktuell, möchte ich wetten, im Normalbereicht. Auf die Waage traue ich mich nicht, es interessiert mich nicht und ich habe Angst, dass es zu viel sein könnte.
Ich stelle mir immer wieder vor, wie es sei, so zu sterben. Was wäre, wenn ich eingeschlafen wäre? Würde das klappen?
Aber so geht es nicht, selbst wenn es funktionieren würde, denn ab Mo "werde" ich wieder eine Lehrerin vom letzten Jahr haben, die einzige, die meine Essstörung bemerkte und ich will nicht, dass irgendjemand davon erfährt.
Aber sterben möchte ich, es hat keinen Sinn mehr. Ich habe keine Zukunft, ich sehe keine für mich. Würde ich weiterleben, ende ich als Hartzerin bzw. auf der Straße, allein.
Jeder hasst mich, ich hasse mich, selbst meine Mutter, die Person, die eigentlich immer hinter einem stehen und lieben sollte, hasst mich. Von meiner ganzen Familie ernte ich nur Spott und Hohn, denn ich mache alles falsch. Ich schaffe es nicht, etwas richtig zu machen, ich bin schlecht, eine Versagerin.
Ich sitze jetzt weinend in meinem Zimmer undwarte vergeblich auf einen Kontaktversuch ihrerseits nach einem Streit, aber ich bin ihr egal, wie immer muss ich auf sie zu gehen.
Zähle ich Pro und Contra auf, dann gibt es keinen Grund mehr am Leben zu bleiben, warum auch? Es würde niemand um mich weinen, niemand würde mich vermissen. Ich möchte wetten, die freuen sich sogar, mich loszusein.
Ich weiß noch nicht wann und wie, aber soll ich einen Abschiedsbrief schreiben? Um nochmals alles zu wiederholen, jeden Grund, der mich dazu brachte? Und wie kann ich mich schnell und schmerzlos umbringen?
PS: Mein Entschluss steht, es ist nur eine Frage der Zeit. Das einzige, das mich bisher zurückhält, ist die Angst vor der Zeit kurz vor dem Tod, vor den Schmerzen, vor dem Sterbensweg. Vor dem eigentlichen Tod nicht. Aber selbst diese Angst wird von Tag zu Tag kleiner. Es gibt auch keine Lösung für meine Probleme, außer diese eine. Ich kann mit niemanden darüber reden.

...zur Frage

Asthma Test bei normalem Hausarzt ..?

Kann man einen Asthma Test bei seinem Hausarzt durch führen lassen..?

Und wie läuft so ein Test ab..?

Danke für die Antworten :)

...zur Frage

Warum soll ich noch weiterleben?

Warum sollte ich weiterleben? Seit knapp 1,5 Jahren habe ich nichtd mehr gespürt außer schmerz, trauer, leere, einsamkeit und selbsthass. Ich kann nicht mehr. Ich will nicht mehr.

...zur Frage

Langzeit EKG/Herz

Hallo Da ich zwischendurch das gefühl habe das mein herz stolpert und ich immer einen sehr Niedrigen Blutdruck habe (meist.100zu60)hat mein hausarzt ein Langzeit ekg gemacht,er sagt er hat nix schlimmes gesehen nur das manchmal mein Puls hoch war.Kann man durch so ein Langzeit EKG sehen wenn was am Herz wäre,können durch das EKG Herzkrankheiten ausgeschlossen werden,ich habe ja immer angst das ich einen Herzinfarkt bekomme,mein Opa hatte früher 2 Herinfarkte,und ich habe Übergewicht (bei 170cm/90kilo)und ich habe es oft das ich innerlich sonervös bin und auch zitter dann,bin ich gefährdet?ich habe auch eine schilddrüsen unterfunktion,und im mom eine Leichte Blutarmut kann das dem herz schaden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?