Was ist einfacher zu finden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es sind auf den Weltmeeren schon ganze Schiffe und sogar Flotten verschwunden, ohne das man je wieder etwas von Ihnen gehört hat.

Ohne den letzten Standort des Bootes, das keinerlei Möglichkeit hat, zu kommunizieren, sind die Chancen es zu finden gleich Null.

Somit wäre es tatsächlich einfacher, eine Nadel in einem Heuhaufen zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ponter 13.07.2017, 04:46

Danke für das Sternchen.

0

Eine Nadel in Heuhaufen weil man zumindest in etwa weiß wo die Nadel ist.  Schiffe sind auf den Weltmeeren schon viele verschwunden und wurden nicht mehr gefunden auch weil Strömungen sie abtreiben ließen.

Anderes Beispiel. In den Anden wurde ein schon etwas größeres Flugzeug erst nach 26 Jahren wieder gefunden und das nur durch Zufall von einem Bergsteiger obwohl man in etwa wusste wo es abstürzte und es umfangreiche Suchaktionen gab.  Ein Boot oder Schiff zu finden von dem man noch nicht weil weiß wo es ist das ist so gut wie unmöglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mulano 15.07.2017, 22:43

Danke für deine Antwort.

0

Ich würde den Heuhaufen abfackeln, dann sollte die Nadel zu finden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, die Nadel im Heuhaufen ist die leichtere Aufgabe.

Auch ohne Magneten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?