Was ist einfacher als Praktikumsberuf Fachinformatiker oder Informatikkauffrau?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Informatikkauffrau 0%
Fachinformatiker 0%

1 Antwort

Ist relativ das gleiche. Unterschiede wird dann wohl eher das Unternehmen machen das dich annimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marbuel
09.12.2015, 23:15

Ist eben nicht das gleiche. Informatikkaufmann, Fachinformatiker für Systemintegration und Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung unterscheiden sich wie Tag und Nacht. Ich habe in allen drei Berufen gearbeitet. Man kann sie nicht im geringsten vergleichen. Was da jetzt als Praktikum am schwersten sein soll, lässt sich nicht sagen. Hängt ja am ehesten davon ab, was dich die Firma machen lässt. Von der Schwierigkeit generell würde ich sagen, zuerst kommt der Anwendungsentwickler, dann der Systemintegrator und am einfachsten ist der Informatikkaufmann. Aber das ist auch ein Stück weit subjektiv. Jeder hat andere Stärken und Schwächen. Fachinformatiker ist auf jeden Fall ein rein technischer Beruf. Beim Informatikkaufmann steht das kaufmännische stark im Vordergrund. Sowohl betrieblich, als auch schulisch wirst du da technisch nicht im Ansatz so in die Tiefe gehen.

0

Was möchtest Du wissen?