Was ist einee Beitragsbemessungsgrenze?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Beitragsbemessungsgrenze ist der Höchstbetrag, bis zu dem Arbeitsentgelt und Arbeitseinkommen bei der Berechnung des Versicherungsbeitrags berücksichtigt werden. Für darüber hinausgehendes Einkommen sind keine Beiträge zu zahlen.

Seit dem 01.01.15 beträgt die Beitragsbemessungsgrenze in der deutschen Rentenversicherung EUR 6.050 p.m. (West) bzw. EUR 5.200 p.m. (Ost). LG

Was möchtest Du wissen?