was ist eine zuordnung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine Zuordnung ist eine Vorschrift, die jedem Element aus einer Menge A ein Element aus einer Menge B zugeordnet. (Eine Zuordnung ist also eine Funktion.)

Wenn die Elemente von A und B Zahlen sind und wenn zwischen den Elementen aus A und B ein festes Größenverhältnis besteht, heißt die Zuordnung eine proportionale Zuordnung. D. h. es gibt eine feste Zahl k (den Proportionalitäsfaktor), so dass für jedes Element a aus A das zugeordnete Element k * b aus B ist.

Noch einfacher dargestellt ist das hier:

Zuordnungen: http://tinyurl.com/3w74s57

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mittern8eule
26.05.2011, 20:52

Darstellungsarten von Zuordnungen: http://tinyurl.com/3cvhdxa

Und noch eine Korrektur: D. h. es gibt eine feste Zahl k (den Proportionalitätsfaktor), so dass für jedes Element a aus A das zugeordnete Element (aus B) k*a ist.

0

wenn man auf der linke spalte mal 2 nimmt muss man auf der rechte Spalte auch mal 2 nehmen . wenn man dividert muss man immer mit der gleichen zahlen dann dividieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CooolMan
26.05.2011, 20:19

meinst du das

0

Also wenn es um Mathe geht: = eine eindeutige Zuordnung, bei der jedem argument x aus dem definitionsbereich genau ein Funktionswert y aus der wertetabelle zugeordnet wird. Hatten wir grad erst ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zusammengehörigkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine zuordnung ist : wenn man etwas zu etwas anderem ordnet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn etwas zu einer bestimmten Sache gehört, und diese ihrer Bestimmung übergibt!

Oder wenn etwas in ein bestehendes Schema eingegliedert werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meinst du proportionale zuordnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von milch0
26.05.2011, 20:06

ja

0

Was möchtest Du wissen?