Was ist eine Verzugszins?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie der Name schon sagt, ist es ein Zins, der bei Zahlungsverzug fällig wird. Also wenn der Schuldern hätte zahlen müssen, aber noch nicht gezahlt hat. Er wird ab dem Zeitpunkt fällig ab dem hätte gezahlt werden müssen.

also das eine Person, die sich Geld geliehen hat

In der Regel ist es nicht geliehens Geld, sondern eine Forderung die nicht beglichen wurde.

Beispiel, es wird ein Handwerker beauftragt, der stellt eine Rechnung und die Rechnung wird trozt Mahnung nicht oder zu spät beglichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
twinteam 19.03.2014, 21:52

also kann man das so sagen: Zins, der auf geliehenes und nicht pünktlich zurückgezahltes Geld erhoben wird. Dieser Zins tritt ab dem Tage in Kraft, an dem das Geld hätte zurückgezahlt sein müssen.

0

Bedeutet einfach das für eine Person einer anderen geschuldetes Geld für die geschuldetet Dauer mit Zinsen zurückbezahlen muss. Der Eigentümer könnte ja für die Zeit in der ihm das Geld nicht zur verfügung steht z.B. durch das Sparen dieses Geldes Zinsen "verdienen" LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
twinteam 19.03.2014, 21:47

also das eine Person, die sich Geld geliehen hat dieses Geld + Zinsen wieder zurückbezahlen muss. und diese Zinsen nennen sich verzugszinsen?

0

Was möchtest Du wissen?