was ist eine urkundliche erwähnung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schon im frühen Mittelalter wurden über Gerichtsurteile Urkunden angelegt, auch über Schenkungen. In jeder dieser Urkunden ist mindestens auch der Ort des Gerichts genannt. Für Historiker wird das dann wichtig, wenn es um das Alter eines Ortes geht, da sucht man nach der ersten Erwähnung.

Ich hab hier für dich eine Seite, die dir dazu noch mehr interessante Details liefert, auch eine solche Urkunde

https://stadtarchiv.heilbronn.de/stadtgeschichte/geschichte-a-z/e/ersterwaehnung.html

Dabei kannst du dir vorstellen, dass die Historiker sich auch mit der Entzifferung von Schrift gut auskennen mußten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Erwähnung von XYZ in irgendeiner Art von Urkunde.

Die Antwort hört sich blöd an, aber mehr ist das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wird glaub ich meistens bei einer stadtgründung genannt um sagen zu können ab welchem jahr es diese stadt mit diesem namen offiziell gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?