Was ist eine Stoffwechselerkrankung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Einer Stoffwechselerkrankung heißt, dass bestimmte Vorgänge des Stoffwechsels nicht funktionieren. Das heißt, dass manche Stoffe nicht verdaut oder vom Körper aufgenommen werden können. Beispiele hierfür sind :

Diabetes (Durch Komplikationen mit der Bachspeicheldrüse oder den Rezeptoren in der Zellmembran kommt es zu Problemen beim Regulieren des Zuckerhaushaltes.)

Lactoseintolleranz ( Durch das fehlen des Enzyms Lactase kann Laktose noch nicht im Magen oder Dünndarm zersetzt werden und wird dann von Bakterien im Dickdarm verarbeitet, was dann unter anderem zu Bauchschmerzen führt.)

Zöliakie ( Durch eine Fehlfunktion im Dünndarm können Klebeeiweiße, die zum Beispiel in Weizen enthalten sind nicht aufgenommen werden und verursachen zum Beispiel Bauchkrämpfe.)

Das war alles natürlich sehr stark gekürzt erklärt. Wenn es noch Unklarheiten gibt, dann kann ich einiges gerne genauer erklären. In dem Fall könnten sie das einfach in einen Kommentar schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?