Was ist eine Steuerhinterziehung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Steuerflüchtlinge gibt es ja immer noch - NRW hat mal wieder schweizer CDs aufgekauft von einem Whistle Blower. Die Zinserträge werden hier nicht angegeben.

Umsatzsteuerhinterziehung ist noch häufiger.

Eine Fa. läßt sich sog. Vorsteuern erstatten für Käufe für Sachen, die gar nicht existieren. Ein krasser Fall war mal diese Fa. Flow Tex.

So gab es diese Horizontalbohrmaschinen gar nicht, man hatte nur einige Geräte, jeweils für Mio, sonst nur Serien-Nr. Plaketten.

das waren wohl fast 5 Mrd DM https://de.wikipedia.org/wiki/FlowTex

Wenn eine Fa. Ware verkauft, muß sie ja die MWST abführen. Wenn eine Fa. etwas kauft, kann sie die sog. Vorsteuer geltend machen.

Das wird vom Finanzamt auch erstattet, wenn es einen sog. Vorsteuerüberhang gibt, also die Käufe höher sind als die Verkäufe

Sagen wir mal du bist selbstständig und gibst falsche Einnahmen ein. Du erwirtschaftest 10000€ im Monat, gibst aber an, dass du "nur" 5000 erwirtschaftet hast.

Demnach zahlst du keine 1600€ an Umsatzsteuer, sondern nur 800€. So entgehen dem Staat im ganzen Jahr 9600€, die du falsch angegeben hast.

(Das ist nur ein vereinfachtes Beispiel)

blackoutX2 29.06.2017, 23:57

das ist ja dann voll geil

0
JohnnyMnemonic 29.06.2017, 23:58

Nicht wenn du wegen Steuerhinterziehung eine Freiheitsstrafe bekommst...

1

Gibt mehrere Möglichkeiten.

Verschleiern von Einnahmen, Fingierung von Betriebsausgaben. Kompliziertere Modelle mit Stroh- und Mittelsmänner.

Voraussetzung ist, dass es keinen Quellensteuerabzug gibt, dann wird es bedeutend schwieriger.

Du zahlst halt nicht deine Steuern indem du nur ein Bruchteil von deinem Profit/Einnahmen beim Amt angibst. Das geht ganz einfach. Natürlich ist soetwas illegal.

Perfektes Beispiel: Oli Hoeneß.

Wenn man seine Einnahmen nicht komplett vermerkt/angibt kann der Staat natürlic nicht auf alles Steuern erheben

Was möchtest Du wissen?