Was ist eine "Skelettreife risser"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Sahrastolz,

die Skelettreife beschreibt u.a. wie weit Deine Wirbelsäule schon ausgewachsen ist und das Risser-Zeichen benennt auf einer Skala von 0 bis 5 (korrekt als römische Zahlen 0 bis V) den konkreten Status dessen (genauere Infos sh. "Joseph Risser" bei Wikipedia). Wie es mit Deiner Skoliose aussieht sagt dieser Wert also nicht wirklich was.

Zur Info: ich habe auch eine Skoliose und wurde auch schon diverse Male deswegen operiert (meine Wirbelsäule ist über 7 Wirbel versteift = TH9 - LW3). Mein eindringlicher Rat an Dich: versuch so lange es geht um eine versteifende OP drum rum zu kommen, weil die nicht heißt, dass Du fortan keine Schmerzen mehr haben wirst! Also tritt Dir bei Bedarf zur Not selbst in den "Allerwertesten" und mach Training, Training, Training!!! Und bzw. oder such Dir ein passendes Hobby (Empfehlung aus eigener Erfahrung: geh z.B. zum nächsten Schwimmbad und werde Schwimmer beim DLRG: werden als wirklicher Rettungsschwimmer nicht all zu oft gebraucht, ist aber echt perfektes und sehr abwechslungsreiches Training für die Wirbelsäule, incl. Wettkämpfen mit anderen DLRG'lern, tw. auch aus anderen Ländern!) :-)

Wohlgelaunte Grüße,

wölfin



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird eine Einstufung nach einer Skala sein, die sich "Risser" nennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sahrastolz
19.06.2016, 20:18

Achso okei und ist 4-5 schlimm oder nicht

0

Was möchtest Du wissen?