Was ist eine Shesha?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey,

was du meinst ist eine Shisha, auch genannt eine Wasserpfeife. Mittlerweile sind diese Dinger in Mode gekommen. Damit raucht man aromatisierten Tabak. Wie ich hier lesen konnte, verdampft hier nichts, sondern der Tabak wird durch die erhitzen Kohlestücke verbrannt. Die Shisha ist viel schädlicher als eine herkömmliche Zigarette, da man den Rauch, welches durch das Wasser gekühlt wird, als viel angenehmer empfunden, sodass man stärker zieht und vorallem Tiefer inhaliert wird. Man schätzt, dass das Rauchvolumen bei einer Shishasitzung knapp 100 Zigaretten beträgt. Natürlich Raucht man eine Shisha nicht so häufig wie eine Zigarrete, sodass man das jetzt nicht direkt vergleichen sollte wegen der Schädlichkeitsbemessung. Die Drogen in diesem Fall hier, ist der Shishatabak.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansLanda66
08.02.2017, 04:42

Zigaretten machen aber wesentlich schneller und stärker süchtig, wesshalb ich jedem die Shisha statt dem normalen Rauchen empfehlen würde.

0

Ist was zum rauchen hat die 2,5 fache Menge an Nikotin und 25 fache Menge an Teer von na normalen Kippe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Shisha

Das ist eine Wasserpfeife mit der man Tabak verdampft und "raucht"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich denke auch Du meinst die Shisha, das hat nichts mit Drogen zu tun. Ist eine Wasserpfeiffe der besonderen Art

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxThytan
07.02.2017, 21:28

Mit Drogen zu tun hat es auf jedenfall, da sie im Normalfall mit Tabak geraucht wird.

1

Shisha*

Ist eine orientalische Wasserpfeife, ist in Ländern wie die Türkei / Saudi Arabien usw etwas traditionelles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du meinst ne shisha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?